Suchen

Erweiterung des Partnerprogramms Pure Storage belohnt Champions

Autor: Melanie Staudacher

Der Storage-Anbieter Pure Storage gibt die Erweiterung des Partnerprogramms bekannt. Partner bekommen mehr Incentives, Marketing- und Vertriebsunterstützung sowie Schulungen. Außerdem wird es ein exklusives Portal nur für eingeladene Partner geben.

Firmen zum Thema

In einer exklusiven Community erhalten ausgewählte Partner erweiterte Inhalte.
In einer exklusiven Community erhalten ausgewählte Partner erweiterte Inhalte.
(Bild: © peterschreiber.media - stock.adobe.com)

Um Partner, die zu 100 Prozent Channel-orientiert sind, besser zu unterstützen, passt Pure Storage das Pure-Partnerprogramm an. Erweitert wird die Unterstützung durch Incentives, Marketing, Vertrieb, Support und Schulungen. Zudem wurde das Pure Sizer Tool ausgebaut. Komplett neu ist ein Programm für Partner, die führend im Lösungsverkauf bei Pure Storage sind.

Stärkung der Partner

Andy Martin, Vice President of Global Partners bei Pure Storage
Andy Martin, Vice President of Global Partners bei Pure Storage
(Bild: Pure Storage)

Die Verbesserungen sollen die Partner schulen, unterstützen und belohnen. Wie Andy Martin, Vice President of Global Partners bei Pure Storage, berichtet, entwickelt der Hersteller das Programm laufend weiter und verbessert es auf der Grundlage von Feedback der Partner. Nun erhalten diese neue Vertriebs- und technische Ressourcen, personalisierte Marketingkampagnen, Schulungen, eine Bibliothek digitaler Assets und Social-Selling-Inhalte. Die Schulungen sind sowohl nach dem Self-Service-Prinzip mit On-Demand-Kursen verfügbar wie auch in einer Variante, in der sie von Ausbildern geleitet werden. Dabei kommen Online-Demos zum Einsatz. Neben zusätzlichen Incentives für Partner, die Neukunden anwerben und Pure-as-a-Service verkaufen, belohnt der Hersteller seine treuen Partner mit VIP-Punkten. Diese können sie gegen Prämien einlösen.

Des Weiteren wurde das Pure Sizer Tool angepasst. Die Plattform hilft Partnern, die für einen Kunden optimale Systemkonfiguration zu ermitteln. Die Basis dafür sind verschiedene Kapazitäts- und Leistungsanforderungen des Kunden wie zum Beispiel benötigte IOPS (Input/Output operations per second) und anfallende Workloads. Bisher waren nur wenige kleinere Systeme im Sizer Tool konfigurierbar. Mit der Anpassung sind auch größere Systeme dort zu finden und Active Cluster können als benötigtes Feature eingestellt werden.

Exklusive Community

Um Partner hervorzuheben, die im Verkauf besonders erfolgreich sind, startet der Hersteller außerdem eine exklusive, weltweite Partner-Community. In dem neuen Programm Pure WaveMakers erhalten ausschließlich ausgewählte Partner Zugang zu exklusiven Veranstaltungen sowie speziellen Inhalten und Schulungen. Indem die Partner die Verkaufszahlen steigern und zusätzliche Qualifikationen abschließen, können sie innerhalb der drei Stufen Members, Champions und Legends aufsteigen. Pure WaveMakers wird am 16. November live gehen.

(ID:46973431)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH