Suchen

Ingram Micro Pilotphase: Apple-Geschäft ohne Mindestumsatz

Autor: Dr. Stefan Riedl

Bis Ende März 2020 ermöglicht Ingram Micro seinen Resellern einen hürdenlosen Zugang zum Wiederverkauf von Apple-Produkten. „Hürdenlos“ deswegen, weil dafür keine Apple-Autorisierung und kein Mindestumsatz nötig ist.

Firmen zum Thema

Wolfgang Jung, Executive Director Core Solutions, Ingram Micro
Wolfgang Jung, Executive Director Core Solutions, Ingram Micro
(Bild: Ingram Micro)

Mit dem „New Partner Enabling Program“ bietet Ingram Micro bis Ende März einen unkomplizierten Einstieg in das Geschäft mit Apple-Produkten. Das Programm soll es insbesondere kleinen und mittelständischen Resellern ermöglichen, Apple-Produkte im Rahmen einer Pilotphase von bis zu sechs Monaten ohne Autorisierung und ohne die normalerweise geforderten Mindestumsätze zu verkaufen.

Training und Marketing

Die Apple-Neueinsteiger profitieren dabei von kostenlosen Trainings und Marketing-Material wie beispielsweise vorgefertigte Texte und Mailing-Vorlagen. Wolfgang Jung, Executive Director Core Solutions bei Ingram Micro, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, mit dem exklusiven Pilotprogramm insbesondere den kleinen und mittelständischen Partnern den Start in das Apple-Geschäft wesentlich zu erleichtern und arbeiten gemeinsam mit Apple daran, den neuen Resellern auch im Anschluss an die Pilotphase einen attraktiven Bezugsweg für die Apple-Produkte bereitzustellen.“

Kontaktmöglichkeiten

Weitere Informationen zum gemeinsamen „New Partner Enabling Program“ von Apple und Ingram Micro erhalten Fachhandelspartner online sowie telefonisch unter 089/4208-2121 oder per E-Mail an DE-Apple-NRR@ingrammicro.com.

(ID:46182152)

Über den Autor

Dr. Stefan Riedl

Dr. Stefan Riedl

Leitender Redakteur