Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Good-Morning-Editorial vom 20.04.2017 On-Premises: Richtig ist das neue Falsch

| Autor: Dr. Stefan Riedl

Diskutieren Sie mit! Hier finden Sie noch einmal unser Good-Morning-Editorial zum Nachlesen.

Firma zum Thema

„On-Prem“ oder „On-Premises“, nicht aber „On-Premise“.
„On-Prem“ oder „On-Premises“, nicht aber „On-Premise“.
(Bild: © Cigdem - Fotolia.com)

Bis vor kurzem habe ich den Fehler selbst noch regelmäßig gemacht: Es heißt nicht „On-Premise“, sondern „On-Premises“ oder – nimmt man den griffigen Straßennamen des Software-Bereitstellungsmodells – „On-Prem“. Dieser gern gemachte Fehler ist so häufig verbreitet, dass Google 16,4 Millionen Ergebnisse für „On-Premise“ liefert, bei 28,1 Millionen Ergebnissen für das korrekte „On-Premises“.

„Den Fehler, den man selbst geübt, man auch wohl an dem andern liebt“, wird Johann Wolfgang von Goethe zitiert. Aber das haut nicht hin. Nachdem ich diesen Fehler viel zu lange selbst gemacht habe, liebe ich ihn nirgendwo mehr – wie einem dieser militanten Ex-Raucher geht es mir nun um die Sache. Kämpfen wir gemeinsam für eine korrekte Schreibweise von „On-Premises“?

(ID:44646016)

Über den Autor

Dr. Stefan Riedl

Dr. Stefan Riedl

Leitender Redakteur