Suchen

Ausbau des Führungsteams Nuvias holt Steffen Brieger für das Herstellermanagement an Bord

Autor: Michael Hase

Beim Hamburger Distributor Nuvias leitet Steffen Brieger, bislang Director Sales bei Exclusive Networks, ab sofort das Vendor Management. Bereits seit Januar ist der bisherige Secunet-Manager Oliver Jahnke neuer Director Sales bei dem Unternehmen.

Firmen zum Thema

Distributionsprofi Steffen Brieger wechselt von Exclusive Networks zu Nuvias.
Distributionsprofi Steffen Brieger wechselt von Exclusive Networks zu Nuvias.
(Bild: Nuvias)

Nuvias erweitert das Führungsteam für Zentraleuropa und hat dazu Steffen Brieger als Director Vendor Management verpflichtet. In der neugeschaffenen Position zeichnet der Manager für die Zusammenarbeit mit den Herstellern in der Region verantwortlich und leitet die dafür zuständigen Teams, die der Hamburger VAD weiter ausbauen will. Brieger kommt vom Mitbewerber Exclusive Networks, bei dem er sieben Jahre lang als Director Sales tätig war.

Oliver Jahnke leitet nun bei Nuvias den Vertrieb.
Oliver Jahnke leitet nun bei Nuvias den Vertrieb.
(Bild: Nuvias)

Auch eine weitere Position hat Nuvias neu geschaffen: Oliver Jahnke, der zuvor beim Essener Security-Anbieter Secunet als Regional Sales Director tätig war, übernahm bereits im Januar die Rolle des Director Partner Sales. In dieser Funktion leitet er das wachsende Partner- und Key-Account-Management-Team des Distributors.

Aufgabenteilung

Die Aufgaben in Vertrieb und Herstellermanagement nahm bislang Helge Scherff zusätzlich zu seiner Funktion als Regional Vice President Central von Nuvias wahr. Die steigende Mitarbeiterzahl des Distributors macht es nach seinen Worten erforderlich, die Führungsaufgaben auf mehr Schultern zu verteilen. Brieger und Jahnke sieht er dafür als die geeigneten Manager an. „Beide kennen die Bedürfnisse der Kunden und die Herausforderungen des Markts. Mit ihrer Unterstützung können wir die Märkte in der Central Region verstärkt angehen.“

Ehe Brieger im Frühjahr 2012 zu Exclusive Networks kam, arbeitete er mehr als fünf Jahre beim Paderborner Sicherheitsspezialisten Entrada, der 2011 von der Westcon-Gruppe übernommen wurde. Bei dem VAD leitete er zuletzt das Münchner Büro. Zu seinen weiteren Stationen zählen unter anderem der Kommunikationsanbieter Loral Skynet (heute Intelsat) und Comtel Electronics, bei denen er Funktionen im Vertrieb wahrnahm.

Jahnke war die vergangenen fünf Jahre bei Secunet tätig. Bevor er im Herbst 2014 bei dem Essener Security-Spezialisten einstieg, arbeitete er in Business Developement und Sales bei den Technologieanbietern Wacom und Dermalog. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen gehören die Telekom (T-Online) und Microsoft.

(ID:46356672)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter