Aktueller Channel Fokus:

Storage und Datamanagement

Personalien

NTT Security besetzt Schlüsselpositionen neu

| Redakteur: Dr. Andreas Bergler

Kai Grunwitz ist neuer Senior Vice President EMEA bei NTT Security.
Bildergalerie: 2 Bilder
Kai Grunwitz ist neuer Senior Vice President EMEA bei NTT Security. (Bild: NTT Security)

Stühle-Rücken im oberen Stockwerk: Mit drei Senior-Managern stellt der IT-Sicherheitsdienstleister NTT Security das Top-Management in Europa neu auf.

Um die Beratungsleistungen in den europäischen Ländern, in denen NTT Security vertreten ist, zu verbessern, besetzt das Unternehmen drei Schlüsselpositionen neu: Kai Grunwitz wird Senior Vice President EMEA, Patrick Schraut übernimmt die Rolle des Vice President Consulting Europe, und Matthias Straub ist ab sofort Director Consulting für Deutschland und Österreich.

Kai Grunwitz ist seit September 2014 bei NTT Security und bekleidete zuletzt die Position des Senior Vice President Central Europe. Der diplomierte Betriebswirt verfügt über 25 Jahre Erfahrung in verschiedenen Top-Management-Positionen in der IT-Branche. In seiner neuen Position als Senior Vice President EMEA verantwortet er das Business und die Entwicklung der Go-To-Market-Strategien der Consulting- und Managed-Security-Bereiche von NTT Security.

Patrick Schraut ist schon seit 1999 als Sicherheitsexperte in der Gruppe tätig. 2010 übernahm er das Consulting im deutschsprachigen Raum. Diese Aufgabe wird in seiner neuen Position als Vice President Consulting Europe nun auf weitere europäische Länder ausgedehnt.

Noch ein Jahr länger ist Matthias Straub für NTT Security tätig. Als Director Consulting für Deutschland und Österreich verantwortet der Diplom-Informatiker die Sicherheitsberatung sowie die Konzeption und Umsetzung von Sicherheitslösungen bei Kunden in diesen Ländern.

„Die länderübergreifende Verantwortlichkeit der Positionen ist unsere Antwort auf die Globalisierung der Sicherheitsbedrohungen“, erklärt Grunwitz. Mit dem neuen Ansatz sollen sich die Gefahren deutlich wirkungsvoller als bisher bekämpfen lassen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44793442 / Personalien)