Stühlerücken mit ungewissem Ausgang NetApp sucht neuen DACH-Chef

Autor: Dr. Andreas Bergler

Jörg Hesske hat NetApp verlassen. Übergangsweise hat nun Peter Hanke, Managing Director Austria, als Interim Area Leader DACH die frei gewordene Position übernommen. Wer die Region auf Dauer betreuen wird, steht noch nicht fest.

Firmen zum Thema

Jörg Hesske, bisher Vice President Germany, Austria & Switzerland bei NetApp, hat das Unternehmen verlassen.
Jörg Hesske, bisher Vice President Germany, Austria & Switzerland bei NetApp, hat das Unternehmen verlassen.
(Bild: Netapp)

Seit Kurzem ist die Position des Vice President Germany, Austria & Switzerland bei NetApp „semi-vakant“. Jörg Hesske, der das Amt bisher bekleidet hatte, ist bei dem Spezialisten für „Datenmanagement in der Hybrid Cloud“ ausgeschieden.

Interimsweise hat Peter Hanke, Managing Director Austria, als Interim Area Leader DACH den Staffelstab übernommen. Hesske kam im September 2014 zu NetApp. Zuvor war er sieben Jahre bei VMware tätig, zuletzt als Country Manager Germany. Peter Hanke ist seit Mai 2016 als Country Manager Austria für den Vertrieb in Österreich aktiv. Auf Nachfrage der Redaktion bei NetApp ist es derzeit noch nicht klar, wer die NetApp-Spitze in der DACH-Region dauerhaft übernehmen soll.

(ID:46068658)

Über den Autor

Dr. Andreas Bergler

Dr. Andreas Bergler

CvD IT-BUSINESS, Vogel IT-Medien