Suchen

Netzwerklösung von Fortinet Mit SD-WAN in die Multicloud

Autor: Melanie Staudacher

Fortinet stellt die Netzwerk- und Sicherheitslösung Secure SD-WAN für Multicloud vor. Damit werden Anwendungen weniger komplex und kosteneffizienter und die Vorteile der Multicloud voll ausgeschöpft.

Firmen zum Thema

Mit Secure SD-WAN von Fortinet werden die Mehrwerte der Multicloud und SD-WAN-Funktionen für volle Leistung und Sicherheit genutzt.
Mit Secure SD-WAN von Fortinet werden die Mehrwerte der Multicloud und SD-WAN-Funktionen für volle Leistung und Sicherheit genutzt.
(Bild: © vladimirzhoga - stock.adobe.com)

Laut dem Hersteller Fortinet verfügen rund 93 Prozent der Unternehmen über eine Multicloud-Strategie und arbeiten mit mehreren Cloud-Anbietern zusammen. Dadurch profitieren sie von Flexibilität, Anwendungs-Resilienz und hoher Abdeckung. Die Absicherung und Verwaltung der verschiedenen Cloud-Umgebungen stellt allerdings immer noch eine Herausforderung dar. Zwar ist der traditionelle WAN-Infrastrukturansatz sicher, verhindert jedoch gleichzeitig, dass alle Vorteile der Multicloud voll genutzt werden können.

Von Cloud zu Cloud

Die Lösung von Fortinet stellt eine Verbindung zwischen Public-Cloud-Arbeitslasten her, die auf mehreren Clouds laufen. Unter Nutzung von SD-WAN-Funktionalitäten zwischen den Clouds soll Secure SD-WAN den Aufbau einer schnellen und nahtlosen Cloud-zu-Cloud-Netzwerk- und Sicherheitsarchitektur ermöglichen. Damit profitieren Unternehmen von einer Infrastruktur, die sich die Vorteile der Multi-Cloud zu eigen macht:

  • Automatisierung eines konsistenten Overlay-Netzwerks über verschiedene Cloud-Netzwerke hinweg.
  • Hohe Transparenz und Kontrolle sowie zentralisierte Verwaltung durch native Cloud-Integrationen, wodurch Komplexität reduziert wird.
  • Sicherer Austausch von Cloud zu Cloud ohne Rückübertragung durch das Rechenzentrum, was eine bessere Skalierung und geringere Latenzzeiten ermöglicht.

Zudem sollen mit der Lösung Kosten eingespart werden können, da sie automatisch die geeignetste Internet- oder Mietleitungsverbindung auswählt, auf Grundlage von Anwendungsmerkmalen.

Leistung und Sicherheit

Fortinet bietet Secure SD-WAN als integrierten Bestandteile der FortiGate Next-Generation-Firewall an. Die Lösung basiert auf der SD-WAN anwendungsspezifischen integrierten Schaltung (ASIC), was höhere Leistung und bessere Kosteneffizienz verspricht. Die IPsec-Leistung erreicht über 20 Gigabit pro Sekunde, während die nötige Sicherheit durch Fortinets vSPU-Technologie geliefert wird. Diese umfasst Netzwerkfunktionen für virtuelle Next-Generation-Firewalls. Bereitgestellt wird sie über die virtuelle Appliance FortiGate-VM.

Mit dem Produktportfolio rund um Secure SD-WAN können physische Appliances für große Rechenzentren, Zweigstellen, Remote-Standorte und Homeoffices sowie virtuelle Appliances für Multicloud-Implementierungen abgedeckt und skaliert werden. Über die Fortinet Security Fabric sind alle Standorte an nur ein Betriebssystem angebunden. Eine Bedrohungsintelligenz sorgt dafür, dass Netzwerk- und Sicherheitsrichtlinien über mehrere Umgebungen und Cloud-Plattformen hinweg funktionieren.

(ID:46717875)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH