Geschäftsleitung erweitert Microsoft holt sich Oliver Kaltner an Bord

Redakteur: Heidi Schuster

Zum 16. Februar 2009 tritt Oliver Kaltner in die Microsoft-Deutschland-Geschäftsführung ein. Kaltner ist dann für alle im Handel erhältlichen Microsoft-Produkte verantwortlich.

Anbieter zum Thema

Oliver Kaltner wird ab 16. Februar 2009 Senior Regional Director Germany für Retail Sales & Marketing bei Microsoft. Der 40-Jährige übernimmt damit die Verantwortung für alle im Consumer-Channel erhältlichen Microsoft-Produkte. Dazu gehören Windows, Microsoft-Office, Xbox 360, Spiele für Windows sowie alle PC-Hardware-Produkte von Microsoft. Kaltner war zuletzt Marketing- und Vertriebsvorstand bei Premiere, allerdings nur kurz: den Posten hatte er am 1. Juli 2008 angetreten und nicht einmal ein halbes Jahr ausgefüllt.

Zuvor hatte Kaltner bereits Führungspositionen in den Bereichen Marketing und Vertrieb bei Sony Deutschland, Electronic Arts und beim Sportartikelhersteller Nike inne.

»Das Hauptaugenmerk wird auf dem Ausbau der Microsoft Consumer Brands, dem optimalen Vertrieb der Consumer-Produkte sowie dem engen und nachhaltigen Zusammenwirken mit unseren Retail-Sales-Partnern für gesundes Wachstum liegen«, so Oliver Kaltner.

Martin Bachmayer, seit September 2008 Acting Director Retail Sales & Marketing, bleibt mit dem Eintritt von Oliver Kaltner weiterhin als Retail Sales Director für den Vertrieb in Deutschland verantwortlich.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2018862)