Geschenke für die Chefin Marianne Nickenig feiert 10-jähriges Jubiläum bei Algol

Redakteur: Ira Zahorsky

Am 1. September trafen sich rund 60 Gäste bei der Algol in Köln, um das zehnjährige Jubiläum von Firmenchefin Marianne Nickenig zu feiern.

Firmen zum Thema

Marianne Nickenig feierte ihr 10-jähriges Jubiläum als Algol-Chefin.
Marianne Nickenig feierte ihr 10-jähriges Jubiläum als Algol-Chefin.
( Archiv: Vogel Business Media )

Zahlreiche Mitarbeiter und Partner fanden sich mit orange-farbenen Rosen ein, um Algol-Chefin Marianne Nickenig zum zehnjährige Firmenjubiläum zu gratulieren. Neben einer Collage, einem Wunschbaum mit persönlichen Mitteilungen der Kollegen und einem gravierten Füller gab es für die Jubilarin einen Gutschein für einen Mal-Workshop mit Farben und Staffelei, damit sie ihrem Hobby ausgiebig nachgehen kann. Außerdem konnte sich Marianne Nickenig über ein Bild von Michael Öffler, der auf Edelstahlplatten malt, sowie über einen Wellness-Gutschein freuen.

Marianne Nickenig kam 1998 zur Nettrust, aus der im Jahr 1999 die Algol hervorging. Zunächst im Vertrieb tätig, wechselte sie schon nach kurzer Zeit in die Geschäftsführung des Projektdistributors. Nachdem 3Com das Enterprise-Geschäft 1999 überraschend aufgegeben hatte, hat das Team um Marianne Nickenig in kürzester Zeit Extreme Networks als Kunden ins Boot geholt. Von Anfang an stand im Mittelpunkt, den Händlern echten Mehrwert mit umfassenden Support- und Schulungsleistungen zu bieten. Weiterhin initiierte Marianne Nickenig mit dem damaligen Management-Team die Projektdistributor-Strategie. Diese beinhaltet die Betreuung der Algol-Partner vom Beginn eines Projekts bis hin zur Nachbetreuung. Seit 2007 sucht das Business-Development-Team entlang spezieller Hersteller-Linien nach Themen, die das jeweilige Geschäft des Systemhaus- und Fachhandelspartners ergänzen können. Außerdem restrukturiert das Team um Frau Nickenig derzeit den Vertrieb der Algol.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2015299)