Suchen

Joerg Hartmann löst Johannes Bischof ab Konica Minolta hat neuen Chef

Autor: Sylvia Lösel

Konica Minolta Business Solutions tauscht in Deutschland und Österreich mit sofortiger Wirkung die Geschäftsführung aus. Johannes Bischof, bisheriger Geschäftsführer der beiden Landesorganisationen, verlässt das Unternehmen, Joerg Hartmann übernimmt das Amt.

Firmen zum Thema

Joerg Hartmann übernimmt bei Konica Minolta Business Solutions die Nachfolge von Johannes Bischof.
Joerg Hartmann übernimmt bei Konica Minolta Business Solutions die Nachfolge von Johannes Bischof.
(Bild: Konica Solutions)

Joerg Hartmann wird die Verantwortung für Konica Minolta Business Solutions in Deutschland und Österreich übernehmen. Er hat vor einem Jahr seine Tätigkeit als Chief Operations Officer (COO) in der Deutschland-Organisation begonnen. Zu seiner neuen Aufgabe sagt Hartmann: „Die in der Vergangenheit begonnene strategische Ausrichtung von Konica Minolta als Services Provider werden wir weiter ausbauen und die Digitale Transformation des Unternehmens deutlich intensivieren.“ Joerg Hartmann greift auf langjährige Erfahrungen bei führenden Unternehmen in der IT-Branche, unter anderem Fujitsu, zurück.

Der Druckerhersteller hat bereits vor einigen Jahren damit begonnen, sein Geschäftsmodell mehr und mehr auf den Managed Services auszuweiten. Produktseitig wurde das jüngst durch den so genannten Workplace Hub bekräftigt. In diesem MFP-Gerät mit Netzwerkanbindung wurde in Zusammenarbeit mit HPE auch gleich ein Server untergebracht, um damit beispielsweise Applikationen als Service anbieten zu können.

(ID:46226713)

Über den Autor

 Sylvia Lösel

Sylvia Lösel

Chefredakteurin