Aktueller Channel Fokus:

Storage und Datamanagement

IT-Assessment und Compliance Software

Kaseya übernimmt RapidFire Tools

| Autor: Sylvia Lösel

Kaseya integriert RapidFire Tools in seine Management-Lösung.
Kaseya integriert RapidFire Tools in seine Management-Lösung. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Der IT-Management-Anbieter Kaseya holt sich mit der Übernahme von RapidFire Tools Knowhow in den Bereichen IT-Assessment und Compliance hinzu. Die Lösungen sollen in Kaseyas Software-Suiten integriert werden.

Netzwerk-Risikoanalysen sind die Stärke des amerikanischen Anbieters RapidFire Tools. Damit passen die Lösungen des Unternehmens bestens ins Portfolio des IT-Management-Spezialisten Kaseya, der deshalb das amerikanische Unternehmen gleich gekauft hat.

RapidFire Tools bietet eine Lösungs-Suite für IT-Assessment, interne Bedrohungsanalysen und Compliance. Das Unternehmen wird künftig von der Zentrale in Atlanta aus als unabhängige Geschäftseinheit von Kaseya arbeiten.

Verschmelzung

Mit der Akquisition werden eine Reihe von RapidFire Tools Produkten, etwa Audit Guru, mit der IT-Complete Suite von Kaseya vereint. Managed Service Provider (MSP) und IT-Abteilungen können dann mit einer Lösung Security-, Compliance- und Assessment-Anforderungen erfüllen. Neben Audit Guru stellt RapidFire Tools auch Network Detective und Cyber Hawk bereit. Den Network Detective verwenden über 6.000 MSP wenn es um Netzwerk- und Security-Assessments geht, während es Cyber Hawk ermöglicht, Cyber-Bedrohungen kontinuierlich zu erkennen.

„Kaseya hat 2018 seinen MSP zu Wachstumsraten verholfen, die doppelt so hoch wie der Branchenschnitt sind“, sagt Fred Voccola, CEO von Kaseya. „In den vergangenen Jahren haben kleine und mittelständische Unternehmen als Kunden unserer MSP zunehmend dieselben Schwierigkeiten mit den Compliance Anforderungen, wie Großunternehmen noch vor einigen Jahren. KMU erwarten Hilfe von den MSP, um die steigenden Compliance-Anforderungen durch Richtlinien, wie DSGVO, HIPAA, PCI oder ISO, handhaben und adressieren zu können.

Ein Ergebnis der Zusammenarbeit ist der neue Kaseya Compliance Manager (KCM), eine ganzheitliche Lösung, mit der sowohl MSP als auch IT-Abteilungen Compliance überwachen und verwalten können – samt allen Anforderungen und Vorgaben, etwa durch DSGVO, HIPAA und PCI.

Eigenständigkeit

Wie bei allen Kaseya-Lösungen wird auch RapidFire Tools als offene Plattform weiterarbeiten. „Wir werden RapidFire Tools nicht exklusiv für Kaseya Kunden anbieten“, ergänzt Fred Voccola. „Viele unserer Kunden nutzen verschiedene Produkte anderer Anbieter und sie im Kaseya-Ökosystem einzusperren geht gegen unsere Überzeugung. Unser Ansatz war schon immer, den Kunden an erste Stelle zu setzen und ihn mit den bestmöglichen Lösungen zu versorgen.“

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45483695 / Hersteller)