Suchen

#ITfightsCorona HFO Telecom bietet Lösung für das Homeoffice

Autor: Ann-Marie Struck

Der Anbieter HFO Telecom hat mit der Kommunikations- und Kollaborationsplattform HFO 360° Conferencing ein neues Collaboration-Angebot im Portfolio. Am 2. April informiert der TK-Anbieter Partner und Interessenten in einem Webinar über die Einsatzmöglichkeiten.

Firmen zum Thema

Kommunikation und Kollaboration auch im Homeoffice.
Kommunikation und Kollaboration auch im Homeoffice.
(Bild: HFO Telecom)

HFO 360° Conferencing ist eine Lösung für Audio- und Videokonferenzen, Screensharing oder Chat. Darüber hinaus kann das Produkt als virtuelles Whiteboard genutzt werden. Voraussetzung für den Einsatz ist eine stabile Internetverbindung.

HFO Telecom stellt seine Lösung in einem Webinar vor. Partnern und Interessenten werden dort die Technik, Möglichkeiten und das Handling erklärt. Das Webinar findet am 2. April um 10 Uhr statt. Interessenten können unter: register.gotowebinar.comdaran teilnehmen. Es dauert circa eine halbe Stunde.

„Wir sind immer 100 Prozent am Ball, wenn es darum geht, für unsere Partner und Kunden aktuelle, individuell passende Lösungen zu finden und diese auch schnell anzubieten. HFO 360° Conferencing ist unsere Antwort auf stark vermehrtes Arbeiten aus dem Homeoffice, mit der wir Unternehmen nicht nur dabei helfen, Arbeit schnell, flexibel und dezentral zu organisieren“, sagt HFO Telecom Geschäftsführer Achim Hager.

Die Lösung ist Teil des HFO-360°-Produkts des Telekommunikationsanbieters. HFO 360° ist eine UCC-Lösung, die auch für Microsoft Teams zertifiziert ist. Das UCC-Tool wurde bereits im Januar auf den Partnertagen angekündigt.

(ID:46486845)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin