Managed Security Services Eset und Cyber Monks fokussieren EDR als Service

Autor: Melanie Staudacher

Sowohl Eset wie auch Cyber Monks erwarten eine starke Nachfrage nach Managed Services, vor allem für Endpoint Detection and Response. Deshalb haben der Hersteller und der Distributor eine Vertriebsvereinbarung geschlossen, um Systemhäuser zu unterstützen.

Firmen zum Thema

Peter Neumeier, Channel Sales Director DACH bei Eset, sieht im Markt viel Potenzial für Managed Security Services.
Peter Neumeier, Channel Sales Director DACH bei Eset, sieht im Markt viel Potenzial für Managed Security Services.
(Bild: Eset)

Der Bedarf nach Managed Services steigt. Laut Eset gaben in einer Studie aus dem Jahr 2021 79 Prozent der KMU an, bereits mit einem Managed Services Provider (MSP) zusammenzuarbeiten oder es in den kommenden Jahren zu planen. Allerdings seien viele Fachhändler und Systemhäuser noch zurückhaltend, was Endpoint Detection and Response (EDR) angeht. Diese Partner will Eset an die Technologie heranführen und bei der Umsetzung von Projekten unterstützen. Dafür arbeitet der Hersteller ab sofort mit dem Frankfurter Distributor Cyber Monks zusammen. Gemeinsam bieten die Unternehmen Workshops sowie Marketing- und Vertriebsunterstützung für die Partner.

„Unser Ziel ist es nicht einen Managed Security Service Provider nach dem anderen hochzuziehen“, sagt Peter Neumeier, Channel Sales Director DACH bei Eset. „Stattdessen wollen wir mit den Partnern in individuelle Gespräche gehen.“ Gemeinsam mit den Partnern, die das Potenzial und die Bereitschaft mitbringen ins MSSP-Geschäft einzusteigen, erarbeiten der Hersteller und der Distributor Konzepte dafür.

Als Managed Security Services Distributor (MSSD) übernimmt Cyber Monks den Vertrieb der EDR-Lösung Eset Enterprise Inspector in der DACH-Region. Der MSSD, der erst im vergangenen Jahr gegründet wurde, hat sich auf IT-Sicherheitslösungen spezialisiert, die als Managed Service angeboten werden.

„Wir wollen die zunehmende Zahl der Managed Security Service Provider bestmöglich bei der Umsetzung ihrer Dienstleistungen unterstützen. Gerade im MSSP-Umfeld ist der Markt noch nicht da, wo er sein könnte. Diese Lücke schließen wir nun mit der Partnerschaft mit Cyber Monks. Wir unterstützen sowohl aktive Managed Security Service Provider als auch solche, die es werden möchten“, sagt Neumeier.

(ID:47614475)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH