Suchen

Bildergalerie Eno feiert 25. Jubliäum

Redakteur: Ira Zahorsky

Auf die Mitarbeiter von Eno und deren Familien, die Lieferanten, Kunden und die Grafschafter Bevölkerung wartete ein volles Programm beim Sommerfest zum 25-jährigen Jubiläum.

Firmen zum Thema

Eno feierte das 25-jährige Jubiläum ganz groß.
Eno feierte das 25-jährige Jubiläum ganz groß.
(Bild: Eno telecom)

Rund 3.000 Gäste aus ganz Deutschland begrüßte Eno zum Sommerfest. Zur Eröffnung der Veranstaltung blickte die Geschäftsleitung mit Bernd und Wilhelm Horstmann sowie Sven Hollemann auf die Anfänge der Eno Telecom GmbH und die vergangenen 25 Jahre zurück.

Beim Baggerfahren, der Drohnenshow, Bull Riding, einem riesigen Kicker, Segwayfahren oder bei einer Ballonfahrt mit Blick über ganz Nordhorn kamen die Besucher auf ihre Kosten. Auch für die Kinder war einiges geboten Für das leibliche Wohl sorgte eine Food-Meile entlang des Firmengebäudes.

In einem großen Ausstellungszelt standen die Lieferanten der Eno allen Kunden und Fachhändlern zur Seite. Auch ein Museum der größten Verkaufsschlager bei den Mobiltelefonen der letzten 25 Jahre fand im Ausstellungszelt seinen Platz und stieß auf sehr viel Interesse. Auf zwei Bühnen wurde den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Eno Sommerfest 2018
Bildergalerie mit 43 Bildern

Zum Firmenjubiläum überbrachten Bürgermeister Thomas Berling und Mitglied des Bundestages Albert Stegemann ihre Grußworte. Sie würdigten die Anstrengungen und das Engagement der Familie Horstmann beim Aufbau des Unternehmens. Als einer der größten Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb in der Region trägt Eno mit seiner Leistung maßgeblich zum Wirtschaftsstandort Nordhorn und Grafschaft Bentheim bei. Auf Bundesebene ist Eno in zahlreiche Projekte involviert, unter anderem im Projekt Dorfgemeinschaft 2.0, das sich mit Lösungen beschäftigt, um das Wohnen im Alter in den eigenen vier Wänden zu sichern.

(ID:45373428)