Aktueller Channel Fokus:

Digital Transformation

MWC 2018

Drei neue Alcatel-Smartphone-Serien

| Autor: Sylvia Lösel

Das Alcatel 5 hat ein 5,7-Zoll-Display und soll 230 Euro kosten.
Das Alcatel 5 hat ein 5,7-Zoll-Display und soll 230 Euro kosten. (Bild: Alcatel)

Alcatel erweitert die Smartphone-Serien 5, 3 und 1. Das besondere an den drei neuen Smartphone-Reihen ist das 18:9-Display, das in einem Metallic-Unibody-Design daher kommt. Zudem sind alle Geräte im unteren Preissegment angesiedelt.

Das Alcatel 5 verfügt über ein 5,7-Zoll-Display, ein gebürstetes Metallic-Design, einen Octa-Core-Prozessor und eine Schnellladefunktion. Das Gerät verfügt außerdem über eine Dual-Frontkamera mit einem 120-Grad-Weitwinkel und einem LED-Blitz. Die Kamera schaltet automatisch vom Portrait- in den Weitwinkel-Modus um, wenn sie mehr als zwei Gesichter in der Aufnahme erkennt.

Das Smartphone hat einige neue Bildbearbeitungswerkzeuge an Bord. Mit Social Square können Nutzer in der einen Hälfte des Bildschirms Fotos betrachten, während der Kamerasucher in der anderen Hälfte aktiv bleibt. Dies ermöglicht es, einen Überblick über die Bilder zu haben und gleichzeitig neue aufzunehmen. Dank der Instant-Collage-Funktion können diverse Aufnahmen ausgewählt und in vordefinierten Arrangements zusammen gespeichert werden, während der Kamerasucher aktiv bleibt. Mit der Foto-Booth-Funktion sind Serienaufnahmen mit vier Bildern hintereinander möglich. Neben einer Gesichtserkennung ist auch ein Fingerabdrucksensor an Bord. Das Alcatel 5 ist ab sofort in den Farbtönen Metallic Black und Metallic Gold für 229,99 Euro erhältlich.

Die 3er-Serie

Das Alcatel 3 verfügt über ein 5,5-Zoll-Display, SmartCam, Face Key und Fingerabdrucksensoren — und das alles unter 200 Euro. Das Alcatel 3 ist ab März zu einem Preis von 149,99 Euro in den Farben Spectrum Black, Blue und Gold erhältlich. Etwas größer ist die Modellvariante mit einem 5,7-Zoll-IPS-HD+-Display, mehr Speicher und eine Superweitwinkel-Dual-Rückkamera für 179,99 Euro. Das Alcatel 3X ist ab April in drei Farben erhältlich: Metallic Black, Blue und Gold. Das Alcatel 3V vereint ein 6-Zoll-2K-Display (2.160 x 1.080) mit einer Dual-Rückkamera zu einem Preis von 189,99 Euro. Dieses wird es in den Farben Spectrum Black, Blue und Gold geben.

Die 1er-Serie

Die 1er-Smartphone-Serie ist die preiswerteste Produktreihe. Dazu gehört das Alcatel 1X, das bei einem Preis unter 100 Euro mit einem 18:9-Bildschirm ausgestattet ist. Es besitzt ein 5,3-Zoll-18:9-Display sowie eine Rückkamera mit bis zu 16 Megapixel. Um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten, wird das Alcatel 1X als eines der ersten Smartphones mit dem neuesten Android Oreo (Go Edition) betrieben. Das Gerät ist ab April für 99,99 Euro in drei Farben erhältlich: Schwarz, Blau und Gold.

Das Alcatel 1C (3G-Variante) mit Metallgehäuse wird ab 89,99 Euro im April auf den Markt kommen und in den Farben Metal Black, Blue und Gold erhältlich sein.

Die Smartphones 2018 – was es gibt, was erwartet wird

Apple, Huawei, Nokia, Samsung und Co.

Die Smartphones 2018 – was es gibt, was erwartet wird

28.02.18 - 2018 scheint der Fokus der Smartphone-Hersteller auf den Kameras zu liegen, da diese oft Schwachstellen sind – spätestens, wenn es dunkel wird. Wie zeigen Ihnen, was der Markt in diesem Jahr zu bieten hat und was die Gerüchteküche sagt. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45161028 / Mobility)