Suchen

MWC 2018 Drei neue Alcatel-Smartphone-Serien

Autor: Sylvia Lösel

Alcatel erweitert die Smartphone-Serien 5, 3 und 1. Das besondere an den drei neuen Smartphone-Reihen ist das 18:9-Display, das in einem Metallic-Unibody-Design daher kommt. Zudem sind alle Geräte im unteren Preissegment angesiedelt.

Firmen zum Thema

Das Alcatel 5 hat ein 5,7-Zoll-Display und soll 230 Euro kosten.
Das Alcatel 5 hat ein 5,7-Zoll-Display und soll 230 Euro kosten.
(Bild: Alcatel)

Das Alcatel 5 verfügt über ein 5,7-Zoll-Display, ein gebürstetes Metallic-Design, einen Octa-Core-Prozessor und eine Schnellladefunktion. Das Gerät verfügt außerdem über eine Dual-Frontkamera mit einem 120-Grad-Weitwinkel und einem LED-Blitz. Die Kamera schaltet automatisch vom Portrait- in den Weitwinkel-Modus um, wenn sie mehr als zwei Gesichter in der Aufnahme erkennt.

Das Smartphone hat einige neue Bildbearbeitungswerkzeuge an Bord. Mit Social Square können Nutzer in der einen Hälfte des Bildschirms Fotos betrachten, während der Kamerasucher in der anderen Hälfte aktiv bleibt. Dies ermöglicht es, einen Überblick über die Bilder zu haben und gleichzeitig neue aufzunehmen. Dank der Instant-Collage-Funktion können diverse Aufnahmen ausgewählt und in vordefinierten Arrangements zusammen gespeichert werden, während der Kamerasucher aktiv bleibt. Mit der Foto-Booth-Funktion sind Serienaufnahmen mit vier Bildern hintereinander möglich. Neben einer Gesichtserkennung ist auch ein Fingerabdrucksensor an Bord. Das Alcatel 5 ist ab sofort in den Farbtönen Metallic Black und Metallic Gold für 229,99 Euro erhältlich.

Bildergalerie

Die 3er-Serie

Das Alcatel 3 verfügt über ein 5,5-Zoll-Display, SmartCam, Face Key und Fingerabdrucksensoren — und das alles unter 200 Euro. Das Alcatel 3 ist ab März zu einem Preis von 149,99 Euro in den Farben Spectrum Black, Blue und Gold erhältlich. Etwas größer ist die Modellvariante mit einem 5,7-Zoll-IPS-HD+-Display, mehr Speicher und eine Superweitwinkel-Dual-Rückkamera für 179,99 Euro. Das Alcatel 3X ist ab April in drei Farben erhältlich: Metallic Black, Blue und Gold. Das Alcatel 3V vereint ein 6-Zoll-2K-Display (2.160 x 1.080) mit einer Dual-Rückkamera zu einem Preis von 189,99 Euro. Dieses wird es in den Farben Spectrum Black, Blue und Gold geben.

Die 1er-Serie

Die 1er-Smartphone-Serie ist die preiswerteste Produktreihe. Dazu gehört das Alcatel 1X, das bei einem Preis unter 100 Euro mit einem 18:9-Bildschirm ausgestattet ist. Es besitzt ein 5,3-Zoll-18:9-Display sowie eine Rückkamera mit bis zu 16 Megapixel. Um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten, wird das Alcatel 1X als eines der ersten Smartphones mit dem neuesten Android Oreo (Go Edition) betrieben. Das Gerät ist ab April für 99,99 Euro in drei Farben erhältlich: Schwarz, Blau und Gold.

Das Alcatel 1C (3G-Variante) mit Metallgehäuse wird ab 89,99 Euro im April auf den Markt kommen und in den Farben Metal Black, Blue und Gold erhältlich sein.

(ID:45161028)

Über den Autor

 Sylvia Lösel

Sylvia Lösel

Chefredakteurin