MSI Alpha 15 Donnervogel mit AMD Ryzen und Radeon RX 5500M

Autor: Klaus Länger

Mit dem 15,6-Zoll-Gaming-Notebook Alpha 15 bringt MSI das erste Gaming-Notebook mit der mobilen Navi-Grafikkarte Radeon RX 5500M auf den Markt. Das Notebook mit AMD-CPU und -GPU ist der erste Vertreter der Alpha-Serie mit einem mythologischen Donnervogel als Logo.

Firmen zum Thema

MSI Setzt beim Alpha 15 komplett auf AMD-Technik und kombiniert den Prozessor AMD Ryzen 7 3750H mit der Radeon-Grafik RX 5500M.
MSI Setzt beim Alpha 15 komplett auf AMD-Technik und kombiniert den Prozessor AMD Ryzen 7 3750H mit der Radeon-Grafik RX 5500M.
(Bild: MSI)

Bislang wurden in Gaming-Notebooks mit AMD-Prozessor oft Nvidia-Grafikkarten eingesetzt, da AMD selbst noch keine aktuelle mobile Grafik im Programm hatte. Mit der Radeon RX 5500M hat sich das nun geändert. Die für Full-HD-Gaming bestimmte Mobilgrafik basiert auf einer 7-nm-Navi-GPU mit 22 Recheneinheiten und 1.408 Stream-Prozessoren, der GDDR6-Grafikspeicher ist 4 GB groß. MSI bringt mit dem 15,6-Zöller Alpha 15 das erste Gaming-Notebook mit einer RX 5500M auf den Markt. Als Prozessor wird in diesem ersten Modell der Alpha-Serie ein AMD Ryzen 7 3750H mit vier Kernen und bis zu 4 GHz Taktfrequenz im Boost-Modus eingesetzt. Die zur ersten Zen-Generation zählende CPU kann im Alpha 15 auf 8 oder 16 GB DDR4-2666 zugreifen. Als Massenspeicher dient eine M.2-PCIe-SSD mit 512 GB Speicherplatz. Zusätzlich kann in dem relativ kompakten und 2,3 kg schweren Notebook eine zusätzliche 2,5-Zoll-HDD oder SSD eingebaut werden. An Schnittstellen bietet das Alpha 15 zwei USB-C-Ports und drei USB-A-Anschlüsse, alle mit USB-3.2-Gen1-Übertragung, einen HDMI-Ausgang sowie einen LAN-Anschluss. Als LAN-Controller setzt der Hersteller einen Killer E2600 ein. Der WLAN-Chip AzureWave AW-CB375NF beherrscht den AC-Standard.

Bildergalerie

Full-HD-Display mit 144 Hz und Freesync

Das Display mit Freesync-Unterstützung liefert die zur GPU passende Full-HD-Auflösung und je nach Modell eine Bildwiederholrate von 144 Hz oder 120 Hz. MSI setzt in beiden Ausstattungsvarianten ein Panel ein, das bei Bildqualität und Blickwinkeln einem IPS-Panel entsprechen soll. Zusätzlich ist im Alpha 15 ein leistungsfähiges Stereo-Soudsystem eingebaut. Das Keyboard stammt von Steelseries. In der günstigeren Konfiguration des Notebooks sind die einzelnen Tasten rot beleuchtet, die Alpha-15-Variante mit 16 GB RAM verfügt über eine per Software regelbare RGB-Beleuchtung in der Tastatur. Der 6-Zellen-Akku hat eine Kapazität von 51 Wh.

Das MSI Alpha 15 soll im November verfügbar sein, zum empfohlenen Endkundenpreis gibt es momentan noch keine Information.

(ID:46176557)

Über den Autor

 Klaus Länger

Klaus Länger

Redakteur