Aura Frames Carver Digitaler Bilderrahmen mit Cloud-Speicher und KI

Autor: Klaus Länger

Der digitale Bilderrahmen Carver von Aura Frames kommt ohne USB-Sticks oder Speicherkarten als Transportmedium aus. Die Bilder kommen via Smartphone-App, Cloudspeicher und WLAN auf das Display. Eine KI hilft bei der Bildkombination.

Firmen zum Thema

Der 10,1 Zoll große digitale Bilderrahmen Carver von Aura Frames ist in drei verschiedenen Designs erhältlich. Er kombiniert selbst ähnliche Bilder, die er dann paarweise nebeneinander darstellt.
Der 10,1 Zoll große digitale Bilderrahmen Carver von Aura Frames ist in drei verschiedenen Designs erhältlich. Er kombiniert selbst ähnliche Bilder, die er dann paarweise nebeneinander darstellt.
(Bild: Aura Frames)

Ein digitaler Bilderrahmen für die Social-Media-Generation: Das soll der Carver vom US-Hersteller Aura Frames sein. Gegründet wurde das Unternehmen mit Büros in New York und San Francisco von zwei ehemaligen Twitter-Technologen der ersten Generation. Demzufolge kommen die Bilder, die das 10,1 Zoll große Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel anzeigt, auch nicht von einer Speicherkarte oder einem USB-Speicher, sondern via WLAN von einem Cloudspeicher, dessen Nutzung im Preis des Rahmens inbegriffen ist. Die Auswahl und Übertragung der Bilder erfolgt mittels einer Smartphone-App, unabhängig vom Standort, die Einrichtung via Bluetooth. Das Laden von Fotos ist zudem über einen Web-Uploader möglich. Außerdem können mehrere Personen mit eigenen Aura-Kontos Bilder an einen Rahmen senden. Über eine Touch-Leiste in der Oberkante des Rahmens können Bilder gewechselt, geliked oder auch aus der Vorschau gelöscht werden.

Bildergalerie

Bildauswahl mit KI-Hilfe

Der Rahmen kann nur im Querformat aufgestellt werden, im dem laut Hersteller auch das Gros der Fotos aufgenommen wird. Allerdings kann er zwei Bilder im Hochformat auch nebeneinander darstellen. Die Auswahl von zwei zueinander passenden Bildern übernimmt eine KI. Der Carver von Aura Frames ist in den drei Designs Charcoal, White Chalk und Carver Mat lieferbar und kostet 169 Euro (UVP). Er kann auch gleich vorkonfiguriert als Geschenk versendet werden. Für den deutschen Markt sucht der Hersteller noch Partner.

(ID:47443522)

Über den Autor

 Klaus Länger

Klaus Länger

Redakteur