IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

IT-Zeitmaschine

Die IT wird menschlicher

| Autor: Dr. Andreas Bergler

Oliver Bezold, International Marketing Manager, NCP
Oliver Bezold, International Marketing Manager, NCP (Bild: NCP)

Denkt Oliver Bezold von NCP an die Erfahrungen zurück, die er mit IT in der Vergangenheit gemacht hat, kommt ihm die Interaktion zwischen Mensch und Technik in den Sinn. So ist sein Blick in die Zukunft durchaus optimistisch.

Was kommt Ihnen spontan in den Sinn, wenn Sie an die IT in den letzten 25 Jahren denken?

Bezold: Innerhalb der letzten 25 Jahre haben IT-Unternehmen verstärkt daran gearbeitet, die Bedienung von IT-Systemen einfacher und handlicher zu machen. Dabei sollten sowohl Software- als auch Hardwareprodukte für den Normalverbraucher immer leichter verständlich und im Alltag anwendbarer werden. Dank einfach zu bedienender Betriebssysteme und grafisch übersichtlich gestalteter Benutzeroberflächen kann heute so gut wie jeder Mensch einen Computer bedienen. Die Nutzerfreundlichkeit ist also innerhalb der vergangenen 25 Jahre um ein Vielfaches gestiegen. Das gilt natürlich auch für NCPs Softwareprodukte, die für den Anwender, aber auch für den Administrator ein hohes Maß an Bedienkomfort ermöglichen.

Welche Zukunftsvision schwebt Ihnen für die IT in 10 Jahren vor?

Bezold: Innerhalb des kommenden Jahrzehnts werden zunächst einmal mobile Anwendungen noch stärker in den Mittelpunkt rücken. Das stationäre Büro mit festen Arbeitsplätzen – wie wir es zum größten Teil heute noch kennen – wird immer mehr an Bedeutung verlieren. Um diese Mobilität sicherzustellen, wird der Einsatz einer hervorragenden Remote-Access-Struktur immer wichtiger; diese ermöglicht einen reibungslosen und sicheren Datenaustausch auf der ganzen Welt. Zudem wird die Vernetzung in der Industrie, aber auch im privaten Bereich so weit vorangeschritten sein, dass nahezu alle Maschinen und Geräte miteinander kommunizieren.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46249142 / Marktforschung)