Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Von Heyer alleiniger Vorstand bei Concat Dexter McGinnis wechselt in den Aufsichtsrat

| Redakteur: Marisa Metzger

Der Concat-Gründer Dexter McGinnis hat Olaf von Heyer seinen Vorstandsposten übergeben. Er selbst ist ab sofort als Mitglied des Aufsichtsrats tätig.

Firmen zum Thema

Im Jahr 1990 gründete Dexter McGinnis das Unternehmen Concat.
Im Jahr 1990 gründete Dexter McGinnis das Unternehmen Concat.
(Bild: Concat AG)

In seiner neuen Funktion als Mitglied des Aufsichtsrats wird Dexter McGinnis Concat künftig lediglich beraten; seinen Vorstandsposten gibt er an Olaf von Heyer ab. „Dexter McGinnis hat das Unternehmen mit seiner unverwechselbaren Persönlichkeit geprägt und weit über Deutschland hinaus bekannt gemacht“, so sein Nachfolger Olaf von Heyer, der seit 2012 dem Concat-Vorstand angehört.

McGinnis gründete 1990 das Systemhaus. 2016 knackte das Unternehmen die 100-Millionen-Euro-Umsatzmarke. Seit 2006 ist Concat teil der Meridian Group International, einer Systemhaus-Gruppe mit Standorten in Nordamerika, Europa, Australie und Asien.

„Im Namen unseres Aufsichtsratsvorsitzenden Ian Pye und der Belegschaft danken wir Herrn McGinnis für seine außerordentliche unternehmerische Leistung und freuen uns, dass er auch in Zukunft an der Entwicklung der Concat teilhaben wird“, so von Heyer.

Dexter McGinnis blickt positiv in die Zukunft: „Die Concat ist sehr gut aufgestellt, um IT-Organisationen auch künftig bei der digitalen Transformation umfassend zu beraten und zu unterstützen.“

(ID:44618029)