Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Wer verdient was?

Der große Gehaltsreport

| Autor: Heidemarie Schuster

Sie sind Chef eines IT-Herstellers in Baden-Württemberg? Herzlichen Glückwunsch!
Sie sind Chef eines IT-Herstellers in Baden-Württemberg? Herzlichen Glückwunsch! (Bild: Pixabay)

Die IT-Branche kann zufrieden sein: Laut unserem großen „Gehaltsreport der IT und Industrie“, bei dem wir insgesamt 8.700 Leser aus unterschiedlichen Branchen befragt haben, kam heraus, dass sich besonders bei den IT-Herstellern das Gehalt sehen lassen kann.

In den vergangenen zwei Jahren hat sich das Gehalt von Fachkräften zwar nach oben entwickelt, aber sie müssen durchschnittlich auch 30 Minuten länger pro Woche arbeiten, nämlich insgesamt 45,6 Stunden. Positiv zu bewerten ist der Umgang mit Überstunden: 67 Prozent der Fachkräfte bekommen Überstunden in Freizeit ausgeglichen oder ausbezahlt, während bei 29 Prozent kein Ausgleich erfolgt und bei 4 Prozent erst gar keine Überstunden anfallen. Das sind Ergebnisse unseres großen Gehaltsreport IT und Industrie, der die Gehaltsstruktur unterschiedlicher deutschen Branchen beleuchtet, wie Anlagen- und Maschinenbau, Automobil- und Zulieferindustrie, Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Chemische Industrie, IT-Anbieter, IT-Dienstleistungen, Medizintechnik und -geräte.

Der große Gehaltsreport der IT & Industrie 2018

Verdienen Sie genug?

Der große Gehaltsreport der IT & Industrie 2018

Die wirtschaftliche Lage boomt, die Auftragsbücher sind voll – doch schlägt sich das auch auf die Gehälter der Arbeitnehmer nieder? Wir haben nachgefragt. weiter...

IT-Anbieter und -Dienstleister

Das mittlere Jahreseinkommen ist im Vergleich zu den anderen Branchen bei den IT-Herstellern mit 75.863 Euro / Jahr sehr hoch. Am meisten verdienen bei den Herstellern natürlich die (Mit-)Inhaber, Geschäftsführer und Vorstände mit rund 100.000 Euro im Jahr. Am wenigsten bekommen Mitarbeiter ohne leitende Funktion, die bei einem IT-Systemhaus oder VAR arbeiten (49.200 Euro).

Die durchschnittliche Arbeitszeit beträgt in der IT 45,6 Stunden in der Woche. Immerhin 49 Prozent erhalten für ihre Überstunden einen Ausgleich. Bei lediglich 4,8 Prozent fallen erst gar nicht Überstunden an. Aber in der IT scheint auch die Stimmung gut zu sein. So gaben 73,5 Prozent an, zufrieden oder gar sehr zufrieden mit dem Arbeitsklima zu sein. Zudem rechnen 54,7 Prozent der Mitarbeiter in den nächsten fünf Jahren mit einer Gehaltserhöhung.

Hier finden Sie den gesamten Gehaltsreport mit weiteren Details zur IT-Branche und allen anderen befragten Branchen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45435007 / Studien)