Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Unite Cloud Service von Intel

Collaboration aus der Cloud oder On-Premises

| Autor: Sarah Böttcher

Die Konferenzraumlösung Unite von Intel ist ab sofort auch aus der Cloud verfügbar.
Die Konferenzraumlösung Unite von Intel ist ab sofort auch aus der Cloud verfügbar. (Bild: Vasyl - stock.adobe.com)

Sicher, geräteunabhängig sowie leicht implementierbar soll die Konferenzraumlösung Unite von Intel sein. Nun ist sie nicht nur On-Premises sondern auch aus der Cloud für Unternehmen jeder Größe verfügbar.

Ob in Konferenzräumen und modernen Huddle Rooms, im Klassenzimmer, in Digital-Signage-Systemen oder im Gesundheitswesen – eine Collaboration-Lösung die leicht einzurichten ist und lange Meetings effizienter gestaltet, ist überall erwünscht. Mit der Konferenzraumlösung „Unite“ bietet Intel nun eine Lösung, die dem Unternehmen zufolge die digitale Zusammenarbeit von überall aus ermöglichen soll. Um ein breiteres Anwenderpublikum anzusprechen ist die Lösung, neben der On-Premises-Variante, nun auch als cloudbasierter Service ab sofort verfügbar.

Laut dem Unternehmen soll die Content-Sharing-Lösung die ungenutzte Zeit in Meetings um bis zu 15 Prozent im Vergleich mit UCC-Lösungen anderer Hersteller verringern und die Meeting-Produktivität steigern. Folgende Features tragen unter anderem dazu bei:

  • Multi-Screen Sharing,
  • Remote Access,
  • nahtlose Plug-in-Integration.

Darüber hinaus sollen Meetings schnell und vor allem kabellos gestartet sowie Inhalte geteilt werden können – ohne zusätzliche Dongles, Adapter oder Kabel.

Der Service baut auf der vPro-Plattform von Intel auf und verfügt aufgrund dessen über sämtliche Sicherheits- und Telemetrie-Features des Unternehmens. Zudem kann die IT in Problemfällen, durch das integrierte Admin-Portal, per Fernzugriff zeitnah eingreifen. Die Unite-Lösung erfordert direkt am Standort einen PC mit Intel-Core-vPro-Prozessor, der als Hub verwendet wird und für die Lösung geeignet ist. Darüber hinaus wird ein PIN-Service benötigt, und auf den Geräten der Benutzer muss die Intel Unite App installiert sein. Der Unite Cloud Service unterstützt die gängigsten UCC-Lösungen wie Skype for Business, Cisco WebEx und Zoom.

UCC-Komplettpaket von LogMeIn

GoToConnect

UCC-Komplettpaket von LogMeIn

27.05.19 - LogMeIn, Spezialist für Fernwartungsdienste, vereint sein bisheriges UC-Portfolio in der lösungsübergreifenden Plattform GoToConnect. Durch den Launch der neuen Marke sowie zweier neuer Produkte ist das Unternehmen nun auch auf Reseller-Suche. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45985571 / Cloud)