Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

van Iperen geht in den Ruhestand

Canon hat neuen EMEA-Chef

| Redakteur: Sylvia Lösel

Yuichi Ishizuka wird neuer CEO für die EMEA-Region Canons.
Yuichi Ishizuka wird neuer CEO für die EMEA-Region Canons. (Bild: Canon)

Beim Foto- und Drucker-Spezialisten Canon gibt es einen Wechsel an der Unternehmensspitze. Rokus van Iperen, der seit 2012 EMEA-Chef war, geht in den Ruhestand. Sein Nachfolger kommt aus den USA.

Yuichi Ishizuka, bisher President & COO von Canon USA, hat das Amt als President & CEO von Canon EMEA mit Wirkung zum 1. April angetreten. Er übernimmt eine Organisation, die in 120 Ländern tätig ist, rund 18.000 Mitarbeiter beschäftigt und jährlich rund ein Viertel des weltweiten Umsatzes von Canon erwirtschaftet.

Ishizuka, der neben seiner Führungsrolle für Europa auch Managing Executive Officer bei Canon Inc. ist, will bestehende Kerngeschäfte stärken und gleichzeitig die Imaging-Kompetenz der Marke in neuen Bereichen wie Network Visual Solutions (NVS), Industrieanlagen und kommerziellem Druck weiter ausbauen. Er bringt internationale Erfahrung aus anderen Regionen mit, die er in leitenden Positionen in Canon-Unternehmen in Nord-, Mittel- und Südamerika sowie in Japan gesammelt hat.

Rokus van Iperen, der bisherige EMEA-Chef, kam durch die Océ-Integration zu Canon und wurde 2012 CEO. Nach der Integration von Océ in das Canon-Geschäft leitete er mehrere weitere Akquisitionen, um die Digitalisierungsstrategie des Unternehmens zu ermöglichen. Er ist auch für den Aufbau eines lösungsorientierten Portfolios und die Gründung neuer Unternehmen in wachstumsstarken Bereichen wie Network Visual Solutions (NVS) verantwortlich.

Yuichi Ishizuka zu seiner neuen Rolle: „Canon Europe blickt auf 60 erfolgreiche Jahre in EMEA zurück und ist mit Millionen von Kunden in der Region ein klarer Marktführer im Bereich Consumer- und Business Imaging. Ich fühle mich geehrt, dieses Team in einer für das Unternehmen sehr spannenden und dynamischen Zeit durch die nächste Phase der Innovation und des Wachstums zu führen.“

Neue Canon EOS-Digitalkameras

DSLR-Anfänger aufgepasst!

Neue Canon EOS-Digitalkameras

09.03.18 - Zwischen 300 und 600 Euro kann man ausgeben, wenn man auf eine der drei neuen Canon-EOS-Digitalkameras setzt, die alle mit Wechselobjektiven bestückt werden können. Eine davon eignet sich zudem für 4K-Videodrehs. lesen

Canon nimmt Änderungen im Führungs-Team vor

Positionswechsel

Canon nimmt Änderungen im Führungs-Team vor

05.03.18 - Helga Schiermeier, zuletzt für den Retail-Kanal des Consumer Geschäfts DACH verantwortlich, übernimmt bei Canon Deutschland die Position des Directors Business Operations. Sie folgt auf Dr. Oliver Fix, der die neu geschaffene Position des Program Directors für das B2B-Geschäft antritt. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45228285 / Personalien)