Ausbau der Geschäftsleitung C4B mit neuer Doppelspitze

Autor: Ann-Marie Struck

Der Germeringer UC-Hersteller C4B erweitert seinen Vorstand. Ab sofort unterstützt Stephan Krä den bisherigen Geschäftsleiter und Gründungsmitglied Bernd Woköck in der Führungsriege. Krä soll das Unternehmenswachstum weiter ausbauen.

Firmen zum Thema

Die beiden Vorstände bei C4B Bernd Wokock (l.) und Stephan Krä (r.).
Die beiden Vorstände bei C4B Bernd Wokock (l.) und Stephan Krä (r.).
(Bild: C4B)

Stephan Krä ist ab sofort neues Vorstandsmitglied bei C4B und leitet gemeinsam mit dem langjährigen Vorstand und Gründungsmitglied Bernd Woköck die Geschäfte des UC-Herstellers. Krä zeichnet für die Bereiche Vertrieb, Marketing, Finanzen und HR verantwortlich.

Die Doppelsitze soll das Wachstum des Germeringer Unternehmens vorantreiben. Dafür investiert C4B nicht nur in das ihr Kernprodukt, die UC-Plattform XPhone Connect, sondern plant auch, die Belegschaft zu erweitern. Beim Vertrieb werde man dabei, so Krä, weiterhin zu hundert Prozent auf den Channel setzen.

„Wir wollen unsere klassischen Stärken wie die Marktnähe künftig noch deutlich ausbauen, indem wir Innovationen, die vor allem für die DACH-Region interessant sind, schneller und gezielter ins Produkt bringen,“ erklärt Krä seine Ziele.

(ID:47493438)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin, Vogel IT-Medien