Ab 27. August: Technik-Angebote bei Aldi Nord Bei Aldi Nord: Android-Tablet für 129 Euro und Windows-10-PC für 399 Euro

Redakteur: Klaus Länger

Wer aktuell ein neues 8-Zoll-Tablet oder einen PC mit Windows 10 sucht, der kann ab dem 27. August bei Aldi fündig werden.

Anbieter zum Thema

Der Windows-10-Rechner Medion Akoya E2230 D mit Intel Pentium G3250 und Nvidia Geforce GTX 750 ist ab dem 27. August bei Aldi Nord zu haben.
Der Windows-10-Rechner Medion Akoya E2230 D mit Intel Pentium G3250 und Nvidia Geforce GTX 750 ist ab dem 27. August bei Aldi Nord zu haben.
(Bild: Medion)

Die Aldi-Nord-Filialen haben ab kommenden Donnerstag das Medion-Tablet P8312 im Sortiment. Das 8-Zoll-Tablet mit Android 5.0 basiert auf dem Intel-Atom-Prozessor Z3735F mit einer Taktrate von bis zu 1.83 GHz. Der Prozessor kann auf ein GB DDR3 Arbeitsspeicher zugreifen, der Flash-Speicher ist 16 GB groß. Das Display in dem 355 Gramm schweren Metallgehäuse liefert die HD-Auflösung und mit seinem IPS-Panel wohl auch eine ordentliche Bildqualität. Zudem sind im Medion noch eine rückseitige 5-MP-Kamera und eine 2-MP-Webcam eingebaut. Auch GPS und ein MicroUSB-2.0-Anschluss mit Host-Funktion sind an Bord. Das Tablet soll laut Medion 129 Euro kosten.

Windows-10-PC mit Geforce-Grafik

Das zweite Technik-Angebot von Medion bei Aldi Nord ist der Medion Akoya E2230 D. Der Midi-Tower ist mit einem Intel Pentium G3250 als Prozessor ausgestattet, die Haswell-CPU mit zwei Kernen und 3,2 GHz Taktfrequenz kann auf vier Gigabyte Arbeitsspeicher zugreifen. Für ordentliche Frame-Raten in Spielen sorgt eine Geforce-GTX-750-Ti-Grafikkarte mit DirectX-12-Unterstützung. Neben der Festplatte mit einem Terabyte Kapazität ist noch ein DVD-Brenner als optisches Laufwerk eingebaut, mit PowerDVD ist auch eine Abspielsoftware für DVDs vorinstalliert. Bei Bedarf nach mehr Plattenplatz kann eine externe Medion-HDD mit USB-3.0-Anschluss direkt in den Datenhafen 3 auf der Oberseite des Gehäuses eingeschoben werden. Für Laufwerke anderer Hersteller steht noch ein weiterer USB-3.0-Port in der Front des schwarz glänzenden Gehäuses bereit. Neben einem GBit-LAN-Anschluss ist auch ein WLAN-N-Modul eingebaut. Maus und Keyboard gehören ebenfalls zum Lieferumfang des Desktop-Rechners.

Bildergalerie

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43566518)