Aktueller Channel Fokus:

Business Continuity

Personalausbau

Avast setzt auf neue Köpfe

| Autor: Ann-Marie Struck

Avast will seine Cloud- und Netzwerksicherheit weiter ausbauen und besetzt Positionen neu.
Avast will seine Cloud- und Netzwerksicherheit weiter ausbauen und besetzt Positionen neu. (Bild: © oatawa - stock.adobe.com)

Beim Anbieter von digitalen Sicherheitsprodukten Avast herrscht personeller Umbruch. Ab sofort ist Vita Santrucek General Manager von Avast Business. Zudem teilen sich künftig Michal Trs und Tomas Motal die Aufgaben des Vice President Engineering.

Für den Ausbau des Geschäfts bei Cloud- und Netzwerksicherheit erneuert Avast sein Executive-Leadership-Team. Vita Santrucek ist nun General Manager von Avast Business. Er tritt damit die Nachfolge von Kevin Chapman an, der in den Ruhestand geht. Zuletzt leitete er nach der Übernahme von AVG Technologies 2016 den Integrationsprozess.

Vita Santrucek General Manager von Avast Business.
Vita Santrucek General Manager von Avast Business. (Bild: Avast)

Santrucek kam 2018 als Vice President Engineering zum Security-Anbieter und verfügt über 20 Jahre Channel-Erfahrung in Unternehmen wie Oracle oder Sun Microsystems.

Die Funktion des Vice President Engineering wird nun auf zwei Schultern aufgeteilt. Michal Trs übernimmt die Rolle des Senior Engineering Director und Tomas Motal wird zum Quality and Technical Support Director befördert. Ihre Aufgabe besteht darin, Entwicklung und Support aufeinander abzustimmen.

Trs leitete in den letzten drei Jahren das Entwicklungsteam von Avast Business, Motal war im technischen Support und der Qualitätskontrolle tätig.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46045049 / Personalien)