Peter Schmitz ♥ IT-BUSINESS

Peter Schmitz

Chefredakteur
Security-Insider

Peter Schmitz ist Chefredakteur von Security-Insider und Blockchain-Insider. Er ist seit 20 Jahren IT-Journalist und Autor und von Berufswegen etwas paranoid.

Artikel des Autors

33 Prozent der befragten, deutschen IT-Entscheider fühlen sich angesichts des neuen EU-Datenschutzrechts noch überfordert.
Kaspersky-Studie

EU-Datenschutzrecht stärkt IT-Abteilungen

IT-Fachkräfte in europäischen Unternehmen sehen sich durch die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gestärkt. In Deutschland glauben 63 Prozent der befragten IT-Entscheider mit dem Inkrafttreten der DSGVO an eine Festigung ihrer Position, da ihnen die Durchsetzung der Datenschutzbestimmungen im Unternehmen mehr Autorität verleiht.

Weiterlesen
Mareike Vogt, Fachexpertin Datenschutz der TÜV SÜD Sec-IT, warnt vor Nachlässigkeit beim Schutz von Kundendaten und erklärt, wie man 2021 die größten Stolpersteine vermeidet.
Privacy Shield, Brexit

Datenschutz 2021 ernst nehmen

Während die Coronakrise weiterhin das Arbeitsleben stark beeinflusst, müssen Unternehmen ihren Datenschutz an die neuen Gegebenheiten anpassen. Die neuen Richtlinien, der künftige Status von Großbritannien, die bekannten Versäumnisse – alles gilt es 2021 zu bedenken.

Weiterlesen
Das (ursprünglich aus der Mengenlehre) bekannte Venn-Diagramm für Sicherheit und Compliance wird in den Köpfen vieler Menschen praktisch zu einem Kreis.
Sicherheit vs. Compliance

Sicherheit und Compliance darf man nicht gleichsetzen

Oft wird IT-Sicherheit gedanklich mit Compliance gleichgesetzt. Eine scheinbar logische Schlussfolgerung, aber ganz so einfach ist es leider nicht. Die Art und Weise, wie Entwickler, Sicherheitsanalysten und Prüfer an ihre Arbeit herangehen, führt tatsächlich dazu, dass in der praktischen Umsetzung zwischen Compliance und Sicherheit Lücken entstehen. Die wiederum bringen unnötige Risiken mit sich.

Weiterlesen