Channel Fokus:

Gaming

Exklusives Zahlenwerk – Teil 1

Aufgedeckt: Interne Kennzahlen von Systemhäusern

| Autor: Wilfried Platten

Die Umsatzanteile der diversen Produkt- und Servicegruppen finden Sie in der Diagramm-Galerie unten erklärt – und nicht nur die!
Die Umsatzanteile der diversen Produkt- und Servicegruppen finden Sie in der Diagramm-Galerie unten erklärt – und nicht nur die! (Quelle: as-con)

Wer lässt sich schon gerne in die Karten schauen, wenn‘s ums Geld geht? Die Mitglieder der „Betriebswirtschaftlichen Arbeitskreise“ und die Unternehmerberatung as-con tun es – und liefern damit einen Benchmark für Systemhäuser jeglicher Couleur, die so anhand echter Kennzahlen aus der Praxis ihre Wettbewerbsfähigkeit überprüfen können.

Das Zahlenwerk von as-con liefert einen tiefen, exklusiven Einblick in die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen der rund 120 Mitglieder der sogenannten „Betriebswirtschaftlichen Arbeitskreise“ (BWA). Sie rekrutieren sich unter anderem aus Partnern der iTeam- und Comteam-Kooperationen, sowie nicht-kooperierten Systemhäusern, die sich seit über 20 Jahren daran beteiligen.

Diese Zahlen, die wir Ihnen hier als Diagramm-Galerie im ersten Teil einer Serie vorstellen, repräsentieren den größten und ältesten Betriebsvergleich der IT-Branche. Sie werden gemeinsam erarbeitet, verglichen und diskutiert – und anschließend von der Unternehmerberatung as-con konsolidiert, ausgewertet und in Form gebracht.

Echte Zahlen aus FiBu und WaWi

Die beteiligten Systemhäuser decken Umsatzgrößen zwischen 500.000 und 50 Millionen Euro ab. Damit stehen sie für eine große, aussagekräftige Bandbreite mittelständischer bis großer IT-Dienstleister in Deutschland.

Im ersten Teil wird die Umsatzentwicklung der teilnehmenden Systemhäuser mit den internen Zahlen aus der Finanzbuchhaltung (FiBu) und der Warenwirtschaft (WaWi) aufbereitet. Dabei werden sowohl die Erlössituation über alles, die Entwicklung ausgewählter Umsatzgruppen, als auch deren anteilige Verteilung von Hardware und Software bis zu Wartungsverträgen und Managed Services unter die Lupe genommen.

Im nächsten Teil werden wir noch tiefer in die Ergebnisse einsteigen: Cashflow-Margen, Personalkosten, Mitarbeitererträge und Dienstleistungsumsätze. Er erscheint in zwei Wochen. Wer an detaillierten Zahlen interessiert ist, kann sich bei as-con kostenlos und unverbindlich zu einer „Schnupperteilnahme“ an einem BWA anmelden.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45317151 / Dienstleister & Reseller)