Aktueller Channel Fokus:

UCC

Schulungen zu Disaster Recovery und ITIL V3

Arxes bringt Unternehmens-IT auf den neuesten Stand

20.08.2007 | Redakteur: Ira Zahorsky

Im Demo-Rechenzentrum zeigt Arxes die Praxis zur grauen Theorie.
Im Demo-Rechenzentrum zeigt Arxes die Praxis zur grauen Theorie.

Im September und Oktober bietet die Arxes-Akademie Fachveranstaltungen zu den Themen Disaster Recovery und ITIL V3 an.

Am 14. September zeigt das Team von Arxes im Rahmen der Veranstaltung »Disaster Recovery und rechtliche Anforderungen« die Highlights einer Rechenzentrums-Neustrukturierung. Auf der Agenda stehen: Wiederanlauf-Konzepte zur Darstellung einer optimalen Disaster-Recovery-Planung, Storage als zentrale Komponente im Rechenzentrum sowie rechtliche Anforderungen insbesondere bei der eMail-Archivierung. Live-Demos und Erfahrungsberichte von Arxes-Kunden geben den Teilnehmern Praxis-Beispiele an die Hand.

»Das neue ITIL V3: Mehrwerte der neuen Version und Migrationswege von V2 auf V3« ist der Titel eines Workshops, der am 19. September in Frankfurt sowie am 11. Oktober in Hamburg stattfindet. Am Vormittag gibt es für Teilnehmer ohne oder mit wenig ITIL-Kenntnissen eine Einführung. Am Nachmittag werden Inhalte, Struktur und Vorteile von ITIL V3 erläutert. Anschließend geht es um die Migration von der Version 2 auf Version 3. Danach stehen die Auswirkungen der neuen Version auf Unternehmenszertifizierungen und Mitarbeiterqualifikationen auf dem Programm. Die Bedeutung von ITIL für Service Level Agreements und die Vertragsgestaltung ist der letzte Tagesordnungspunkt.

Die kostenfreien Veranstaltungen klingen jeweils in gemütlicher Runde aus. Interessenten können sich über einen Klick auf den unten angegebenen Link weiter informieren und anmelden.

Veranstaltungen der Arxes-Akademie im Überblick:

  • 14. September, Köln: Disaster Recovery und rechtliche Anforderungen
  • 19. September, Frankfurt: Das neue ITIL V3
  • 11. Oktober, Hamburg: Das neue ITIL V3

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2006920 / Aktuelles & Hintergründe)