Suchen

Distributionsabkommen Arrow erweitert Portfolio um Security-Lösungen von Forcepoint

Autor: Heidemarie Schuster

Über Arrow können ab sofort Cyber-Security-Lösungen von Forcepoint bezogen werden. Das Distributionsabkommen gilt für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Forcepoint bietet Sicherheitslösungen in den Bereichen Cloud-Anwender- und Applikationsschutz, Netzwerkabsicherung, Datensicherheit sowie Abwehr von Insider-Bedrohungen.

Firmen zum Thema

Patrice Roussel, Vice President Sales Central Europe bei Arrow Enterprise Computing Solutions
Patrice Roussel, Vice President Sales Central Europe bei Arrow Enterprise Computing Solutions
(Bild: Arrow Enterprise Computing Solutions)

Die Security-Lösungen von Forcepoint schützen Schnittstellen zwischen Anwendern, Systemen und Daten. Neben der Analyse von Anwenderverhalten kommen im Bereich Netzwerk-Schutz die Lösungen „Next Gen Firewalls“ und „Secure Web Gateway“ zum Einsatz. Für den Schutz von Daten bietet Forcepoint unter anderem „Data Loss Prevention“ (DLP) und „Cloud Access Security Broker“ (CASB) an.

„Vor dem Hintergrund sich ständig verändernder und zunehmender Bedrohungsszenarien haben wir mit Forcepoint einen weiteren wichtigen Anbieter in unser Security-Portfolio aufgenommen“, sagt Patrice Roussel, Vice President Sales Central Europe bei Arrow Enterprise Computing Solutions. „Für unsere Kunden im Channel ist der systemorientierte Ansatz von Forcepoint besonders interessant, da dieser zahlreiche Anforderungen ihrer Endkunden abdecken kann.“

Forcepoint ist 2016 aus einer Fusion der IT-Sicherheitsunternehmen Websense, Raytheon Cyber Products und Stonesoft Next Generation Firewalls hervorgegangen.

(ID:46398605)

Über den Autor