Suchen

Wechsel an der VMware-Führungsspitze Annette Maier verlässt VMware

Redakteur: Wilfried Platten

Jetzt ist es offiziell: Die Wege von VMware und Deutschland-Chefin Annette Maier trennen sich Ende Juli.

Firmen zum Thema

Deutschland-Chefin Annette Maier steigt bei VMware aus.
Deutschland-Chefin Annette Maier steigt bei VMware aus.
(Bild: VMware)

Annette Maier verlässt VMware. Sie war seit 2012 bei dem zum Dell-Konzern gehörenden Unternehmen und bekleidete dort die Position des Directors Global Accounts CEMEA. Anfang 2016 wurde sie dann als Nachfolgerin von Simone Frömming Deutschlandchefin und erhielt ein Jahr später mit der Berufung zum Vice President Germany einen erweiterten Verantwortungsbereich bei der Unternehmensentwicklung. Dazu gehörte explizit auch der Ausbau des Partner-Kanals.

Laut VMware-Statement verlässt Annette Maier das Unternehmen zum 31. Juli 2018 aufgrund einer persönlichen Karriereentscheidung. Bis zur Neubesetzung ihrer Position wird Luigi Freguia, Vice President Central and Eastern Region, diese Aufgaben übernehmen.

Vor ihrer Zeit bei VMware leitete sie unter anderem als Sales Director HP Software den Vertrieb in Deutschland und war Country Manager HP Software in der Schweiz. Es kursieren Gerüchte, dass sie als neue DACH-Chefin für Google Cloud vorgesehen ist. Diese sind jedoch noch nicht bestätigt.

(ID:45342893)