Thin Clients für VDI ADN vertreibt NComputing-Lösungen in DACH

Autor: Melanie Staudacher

Der Distributor ADN arbeitet ab sofort mit NComputing zusammen. Die Thin Clients des Herstellers erhalten Reseller und Systemintegratoren in Deutschland und Österreich über ADN und in der Schweiz über das Tochterunternehmen BCD-Sintrag.

Firmen zum Thema

Für Hermann Ramacher, geschäftsführender Gesellschafter bei ADN, ist die Vertriebsvereinbarung die Antwort auf die steigende Nachfrage nach Remote-Working-Lösungen.
Für Hermann Ramacher, geschäftsführender Gesellschafter bei ADN, ist die Vertriebsvereinbarung die Antwort auf die steigende Nachfrage nach Remote-Working-Lösungen.
(Bild: ADN)

„Für uns stellt sich immer wieder die Frage, was der Markt aktuell benötigt“, sagt Hermann Ramacher, geschäftsführender Gesellschafter bei ADN. „Eine der Antworten ist ganz klar ein gutes und schnell umsetzbares Lösungskonzept für Remote Working.“ Um dieses Konzept umzusetzen, arbeiten der Distributor in Deutschland und Österreich sowie die Tochterfirma BCD-Sintrag in der Schweiz ab sofort mit NComputing zusammen. Der Hersteller hat sich auf Thin Clients für VDI-Lösungsszenarien spezialisiert.

ADN will mithilfe der Zusammenarbeit die lokalen Marktsegmente in der DACH-Region erweitern. Bisher hat die Gruppe die Thin Client Soft- und Hardware des Herstellers Igel im Portfolio. Die Geräte von NComputing können in Kombination mit Igel OS eingesetzt werden. Zudem ist NComputing Technologiepartner von Microsoft und Citrix.

Und auch für NComputing ist die Partnerschaft mit dem Distributor ein „wichtiger Bestandteil der Channel-Strategie“, wie Jochen Polster, VP Sales & Marketing Europe bei NComputing kommentiert.

(ID:47151060)

Über den Autor

 Melanie Staudacher

Melanie Staudacher

Volontärin, Vogel IT-Medien GmbH