Distributor gewinnt Torsten Flachmeyer und Daniela Plaire für sich ActionIT kooperiert mit Bemi und stockt Mannschaft weiter auf

Redakteur: Regina Böckle

Ab sofort arbeitet ActionIT mit der Verbundgruppe Bemi zusammen. Es ist der erste Vertrag, den der Lübbecker Distributor mit einer Fachhandelskooperation abschließt. Weitere könnten folgen, denn zum 1. Juli konnte das Unternehmen einen Spezialisten im Bereich Retail und Verbundgruppen für sich gewinnen. Zeitgleich kam außerdem mit Daniela Plaire eine erfahrene Einkäuferin an Bord, die nun das Vertriebsbüro in Aachen sowie gemeinsam mit ActionIT-Chef Mark Scherer den Gesamteinkauf leitet.

Firmen zum Thema

Torsten Flachmeyer, Gesamtverantwortlicher Retail & Einkaufskooperationen bei ActionIT
Torsten Flachmeyer, Gesamtverantwortlicher Retail & Einkaufskooperationen bei ActionIT
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Lübbecker Distributor ActionIT hat mit Daniela Plaire und Torsten Flachmeyer Anfang Juli zwei äußerst erfahrene Mitarbeiter für die Bereiche Einkauf sowie Retail und Fachhandelskooperationen für sich gewonnen. Nur einen Monat später ist nun der erste Vertrag mit einer Verbundgruppe – der Bemi Computer Marketing GmbH – unter Dach und Fach.

Über die Zusammenarbeit mit Bemi will sich ActionIT weitere Zielgruppen erschließen. Unter den rund 200 Bemi-Partnern hat sich der noch junge Distributor bereits einen Namen gemacht, wie Bemi-Chef Robert Hartel berichtet: »Wir wurden in den vergangenen zwölf Monaten immer häufiger von unseren Partnern darauf angesprochen, dass ein neuer Distributor mit hoher Liefertreue und einem gut sortierten Portfolio im Markt ist. Der Wunsch vieler unserer Partner, mit ActionIT ins Geschäft zu kommen, führte schlussendlich dazu, dass wir auf ActionIT zugegangen sind und eine zentrale Kooperation angeboten haben«, berichtet Hartel.

Einen weiteren Grund für die Listung bei der Bemi-Gruppe sieht der Distributor auch in der speziell für diesen Kundenkreis geschaffenen Bereich Retail & Einkaufskooperationen, für den Torsten Flachmeyer seit Anfang Juli die Gesamtverantwortung trägt.

»Torsten Flachmeyer ist einer unserer wichtigsten personellen Zugänge, um die bereits vorhandenen Verträge mit Leben zu füllen. Der Erfolg mit Bemi gibt uns in jeder Hinsicht Recht, und wir glauben, mittelfristig in dieser Distributionssparte einen weiteren, wichtigen Umsatzträger für uns gefunden zu haben«, betont ActionIT-Geschäftsführer Gernot Sonnek.

Für diese Aufgabe bringt Flachmeyer jahrelange Erfahrungen mit: Er war vier Jahre lang bei Actebis und weitere sechseinhalb Jahre bei Devil in leitender Funktion für den Bereich Retail und Einkaufskooperationen verantwortlich.

Daniela Plaire übernimmt Doppelfunktion

Ebenfalls zum 1. Juli kam Daniela Plaire an Bord er ActionIT. »Geld war nicht der entscheidende Faktor für ihren Wechsel. Wir haben es geschafft, Daniela von unseren Visionen zu überzeugen und ihr ihre persönlichen Perspektiven bei uns aufgezeigt. Hierzu haben wir die Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit stark an ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst,« kommentiert ActionIT-Geschäftsführer und Chef-Einkäufer Mark Scherer den in der Branche bekannten Neuzugang.

Daniela Plaire wird neben Mark Scherer für den Gesamteinkauf verantwortlich sein. Darüber hinaus wird sie das Vertriebsbüro West (Aachen) aufbauen und leiten. Plaire arbeitet seit 1996 in der IT Branche und war acht Jahre bei Api und anschließend vier Jahre bei Devil für den Einkauf von Festplatten und Displays verantwortlich.

»Ich kenne kein einziges Unternehmen aus meiner langjährigen beruflichen Erfahrung, dass ein solches – nach meinem Kenntnisstand – solide eigenfinanziertes Wachstum hingelegt hat wie ActionIT in den letzten zwei Jahren. Ich sehe eine große Perspektive und denke, dass ich mit meinem Wissen einen großen Beitrag hierzu leisten kann«, so Daniela Plaire.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, was ActionIT weiter plant.

(ID:2014745)