Suchen

Incentive für die treuesten Systemhäuser Acmeo und GFI reisten mit Partnern nach Schottland

Redakteur: Michael Hase

Der Cloud-Distributor Acmeo und der Software-Anbieter GFI luden gemeinsam Partner nach Schottland ein. Im Mittelpunkt der Incentive-Reise stand der Wissenstransfer zwischen Systemhäusern, Distributor und Hersteller.

Firmen zum Thema

Acmeo-Vertriebsleiterin Isabelle von Künßberg und Alistair Forbes, General Manager von GFI Max – letzterer in traditioneller Kluft.
Acmeo-Vertriebsleiterin Isabelle von Künßberg und Alistair Forbes, General Manager von GFI Max – letzterer in traditioneller Kluft.

Sommerzeit ist Reisezeit: Der Hannoveraner Cloud-Distributor Acmeo und GFI Software luden gemeinsam deutsche Partnern nach Schottland ein. Dort entwickelt der Hersteller an den Standorten Edinburgh und Dundee die Monitoring- und Managementlösung GFI Max. Die Reise stand unter dem Thema „Managed Services für Workstations“. Mark Petrie, Director of Engineering bei GFI Max, bot einen exklusiven Einblick in aktuelle und geplante Entwicklungen.

Im deutschsprachigen Raum ist Acmeo mit Abstand größter GFI-Max-Distributor. Seit 2007 vertreibt das Unternehmen als Partner der ersten Stunde die Lösung, anfangs noch unter der Marke Hounddog. Für die Hannoveraner war das Grund genug, nach fünf Jahren der Zusammenarbeit die treuesten Systemhauspartner zum gemeinsamen Besuch bei GFI einzuladen. |mh

Bildergalerie
Bildergalerie mit 17 Bildern

(ID:34799700)