Aktueller Channel Fokus:

Digital Imaging

Definiton

Was ist wk1?

| Autor / Redakteur: Laimingas / Ira Zahorsky

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business (Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Einbruchhhemmende Bauteile für Fenster und Türen werden in unterschiedliche Widerstandsklassen (WK) eingeteilt und sind genormt nach DIN EN 1627. Die Abkürzung WK1 steht für Widerstandsklasse 1, die den niedrigsten Schutz bietet.

Einbrüche werden entweder mit rein körperlicher Gewalt oder unter Verwendung von speziellen Werkzeugen durchgeführt. Die Widerstandsklassen richten sich an der Professionalität der Einbrecher aus. Ein Widerstand muss dementsprechend zum Schutz gegen mechanische Angriffe ausgelegt sein. Dies kann ein Sicherheitsbeschlag, ein Schließblech oder eine Bändersicherung sein. Die WK1 leistet nur einen sehr begrenzten Grundschutz, der für Gelegenheitstäter gedacht ist, die durch Eintreten, Einschlagen oder Herausreißen in ein Gebäude eindringen wollen.

Fenster und Türen mit einer WK1 werden bei der Zertifizierung nicht manuell überprüft und sind lediglich mit Standardglas ausgestattet. Deshalb eignen sie sich effektiv nur für höher gelegene Geschosse, die nicht mit einem festen Stand des Einbrechers bzw. über einen direkten Zugang zu erreichen sind.

WK-Normen mittlerweile ungültig

Im Zuge der Vereinheitlichung von Normen innerhalb der EU wurde die Klassifizierung für Widerstandsklassen seit dem Jahr 2011 neu gefasst. Die früheren sechs Klassen WK1 bis WK6 wurden ersetzt durch sieben Klassen mit den Bezeichnungen RC1N, RC2N und RC2 bis RC6. RC steht hierbei für den englischen Begriff Resistance Class. Die Inhalte und Anforderungen der einzelnen Klassen haben sich allerdings kaum verändert.

RC1N muss die gleichen Bedingungen erfüllen wie die bisherige WK1. Fenster und Türen mit der Zertifizierung RC2N sollen auch einem mechanischen Angriff mit einfachen Werkzeugen standhalten, darunter beispielsweise Schraubenzieher und Keile, mit denen eine Hebelwirkung erzielt werden kann. Beide Klassen müssen einem Einbrecher mit einfachem oder leichtem Werkzeug 3 Minuten Widerstand leisten können.

In der alten deutschen Norm waren die beiden Klassen in dieser Weise nicht vertreten. „N“ steht dabei für „national“, ist also eine länderspezifische Bezeichnung. Anforderungen werden nur an die Rahmenelemente gestellt, nicht aber an die Verglasung.

Empfehlungen von Polizei und Experten

Die deutsche Polizei hält für private Haushalte die Klassen RC1N (also die frühere WK1) bis RC3 für völlig ausreichend, abhängig vom Standort, den Besitzverhältnissen und der Schutznotwendigkeit. Voraussetzung ist allerdings ein fachgerechter Einbau durch qualifizierte Handwerker. Beim Kauf sollte zudem auf die jeweiligen Prüfzeichen geachtet werden. Manche Hersteller lassen ihre Türen und Fenster zusätzlich von unabhängigen Stellen überprüfen, um dem Käufer besonders deutlich zu machen, dass die Produktion den Normen entspricht.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45563614 / IT-BUSINESS Definitionen)