Definition Was ist eine m2p-Datei?

Autor / Redakteur: Laimingas / Margrit Lingner

MPEG-2 ist ein 1994 eingeführter Standard für die Video- und Audiokodierung bei gleichzeitiger verlustbehafteter Komprimierung. Er erfuhr eine große Verbreitung durch DVDs und durch die Nutzung für das digitale Fernsehen (DVB-S, DVB-C und DVB-C).

Firma zum Thema

Grundlagenwissen zum IT-Business
Grundlagenwissen zum IT-Business
(Bild: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Bei Dateien mit der Erweiterung m2p handelt es sich um komprimierte Videodaten nach dem MPEG-Standard. MPEG ist die Abkürzung für „Moving Picture Experts Group“, einem Zusammenschluss von rund 200 Unternehmen und Organisationen weltweit. Ihr Ziel ist die Standardisierung von Video- und Audiokompressionen sowie Containerformaten.

Durch MPEG-2 wurde der MPEG-1 Standard abgelöst, wobei die wichtigsten Merkmale des Vorgängers erhalten blieben, darunter die Trennung von Farbinformationen und Schwarz-Weiß-Bild, die Aufteilung in 8 x 8 Pixel Blöcke etc. Die Entwicklung wurde vor allem für aufkommende digitale TV-Sendungen und Studioanwendungen vorangetrieben.

Im Bereich Video erreicht der Standard eine bessere Qualität, höhere Datenraten (bis 15 Mbit/s) und eine bessere Farbauflösung. Darüber hinaus unterstützt er das Zeilensprungverfahren. Allerdings erfuhr MPEG-1 keine vollständige Ablösung, da es für niedrigere Datenraten weiterhin die bessere Alternative ist. Die Audioseite bringt eine Erweiterung der Layer bei niedrigeren Datenraten und mehr Kanälen (5.1 und 7.1).

Entstehung von m2p-Dateien

Entwickelt wurde das Format von Maxthon International Ltd.für seine eigene Softwareproduktion als Teil des Maxthon Plugin Installation Package. Es gibt aber zahlreiche andere kostenfreie und kommerzielle Applikationen für Windows, MacOS und Linux, mit den sich diese Dateien öffnen lassen. Die Dateiendung „.m2p“ bezeichnet „Program Stream“ Dateien nach MPEG-2 Standard. Program Stream bedeutet, dass eine Datei aus mehreren Strömen besteht, in der Regel aus einem Video- und mindestens einem Audiostrom.

Programme, die eine Video-Datei im m2p Format lesen und wiedergeben können, sind beispielsweise:

  • Adobe Premiere Pro
  • VLC media player
  • Cyberlink PowerDVD
  • BS.Player
  • Media Player Classic
  • Microsoft Windows Media Player
  • Apple QuickTime

(ID:45516223)