Rath wird Nachfolger von Hotter Vorstandswechsel bei Cancom

Von Sylvia Lösel

Anbieter zum Thema

Rüdiger Rath, COO bei Cancom, wird zum 1. November 2022 Vorstandsvorsitzender des Münchner IT-Dienstleisters und Service Providers. Er tritt damit die Nachfolge von Rudolf Hotter an, der auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlässt.

Rüdiger Rath wird ab November Nachfolger von Rudolf Hotter als Vorstandsvorsitzender von Cancom.
Rüdiger Rath wird ab November Nachfolger von Rudolf Hotter als Vorstandsvorsitzender von Cancom.
(Bild: Cancom )

Rudolf Hotter, seit 17 Jahren beim IT-Dienstleister und seit 2020 Vorstandsvorsitzender von Cancom, verlässt das Unternehmen Ende Oktober auf eigenen Wunsch.

„Als Vordenker für die cloudbasierte Nutzung von Applikationen kam er zum Systemhaus Cancom und er verlässt nun den Hybrid-IT-Service-Provider Cancom. Wir freuen uns, dass Herr Hotter das Unternehmen noch für eine Übergangszeit von 12 Monaten beratend unterstützen wird und der Aufsichtsrat bedankt sich sehr herzlich für die vielen Jahre der erfolgreichen Arbeit“, sagte Stefan Kober, Aufsichtsratsvorsitzender der Cancom. „Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Cancom Gruppe für die gemeinsame Zeit und den vielen Kunden, mit denen ich zusammenarbeiten durfte. Es ist aber nun an der Zeit, mich ab November vorwiegend persönlichen Interessen zu widmen. Daher habe ich den Aufsichtsrat gebeten, meinen Vertrag vorzeitig zu beenden. Mit meinem bisherigen Vorstandskollegen Rüdiger Rath als neuem Vorsitzendem wird ein mit dem IT- und Managed-Services-Markt sowie Cloud-Technologien bestens vertrauter Vorstand Cancom weiterhin erfolgreich in die Zukunft führen“, sagt Hotter.

Rüdiger Rath ist seit Oktober 2021 Vorstandsmitglied der Cancom in der Funktion des COO. Vor seinem Engagement bei Cancom war er Head of Europe der Logicalis Group und verantwortete alle Tochtergesellschaften in Europa sowie das internationale Geschäft im Executive Board der Logicalis Group.

Zusammen mit dem Wechsel an der Vorstandsspitze beschloss der Aufsichtsrat zudem eine Erweiterung des Vorstands der Cancom von drei auf vier Mitglieder. Neben den Positionen des Vorstandsvorsitzenden, des CFO und des nun neu zu besetzenden COO wird ein neues Vorstandsressort geschaffen mit Zuständigkeit für Human Resources und ESG.

Die Cancom Gruppe wird bislang von Rudolf Hotter (CEO), Thomas Stark (CFO) und Rüdiger Rath (COO) geführt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in München. Cancom erwirtschaftete im Jahr 2021 einen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro.

(ID:48456286)

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung