Aktueller Channel Fokus:

Business Continuity

FIT-Kongress 2019

Technologie darf kein Selbstzweck sein

| Autor: Sylvia Lösel

Simone Krüger, Head of IM B2B Marketing bei Samsung
Simone Krüger, Head of IM B2B Marketing bei Samsung (Bild: Samsung)

Der FIT-Kongress 2019 bringt am 28. November Unternehmerinnen, Managerinnen und Expertinnen zusammen, um sich zu vernetzen und über Chancen sowie Herausforderungen auszutauschen. Simone Krüger, Head of IM B2B Marketing bei Samsung, über die neue Agilität im Geschäftsleben.

ITB: Wie sieht die künftige Realität im Arbeitsleben aus?

Krüger: Die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, wandelt sich. Losgelöst von Ort und Zeit greifen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Unternehmensdaten zu, um von überall aus komfortabel und flexibel zu arbeiten. Gerade jüngere Mitarbeiter – die Generation Y – streben nach einer neuen Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, nach Selbstbestimmtheit und Verwirklichung. Arbeit soll sich möglichst gut ins Leben einfügen, weswegen der moderne Berufsalltag nicht mehr aus „Nine-to-Five“ besteht.

ITB: Welche Lösungen bietet Samsung?

Krüger: Wir bei Samsung haben bei unseren Entwicklungen nicht die Work-Life-Balance im Kopf, sondern Work-Life-Blending. Wir geben Mitarbeitern mit unseren mobilen Lösungen Werkzeuge an die Hand, die es ihnen ermöglichen, ihren Arbeitsalltag so zu gestalten, wie er in ihr Leben passt. Neue Technologien dürfen daher nie zu einem Selbstzweck verkommen, sondern sollen Arbeitsprozesse vereinfachen und beschleunigen. Damit dies gelingt, müssen sich mobile Lösungen den Gewohnheiten der Menschen anpassen – nicht umgekehrt. Wichtig sind dabei neben der einwandfreien Funktionalität der Geräte deren einfache und intuitive Bedienbarkeit. Mit den mobilen Technologien und den damit einhergehenden Arbeitsweisen stellen sich zugleich neue Anforderungen an die Unternehmens- und Führungsstrukturen. Hierarchien weichen auf, Wissenssilos werden gesprengt, Mitarbeiter arbeiten über Abteilungs-, Konzern- und Ländergrenzen hinweg in agilen Teams zusammen. Je digitaler unsere Arbeit und mobiler unser Büro jedoch wird, desto mehr gewinnt eine Währung an Wert: Sicherheit. Unternehmen investieren viel Zeit und Geld, um ihre Systeme vor Angriffen zu schützen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimal dafür zu schulen. Erst wenn Unternehmen die Datensicherheit gewährleisten können, kann die Digitale Transformation sicher und erfolgreich Einzug halten.

► Mehr Informationen zum FIT-Kongress 2019

 

 

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46181359 / Summits & Exclusives)