Made in Germany Technisat liefert 46-Zoll-Flat-TV mit allen Extras

Redakteur: Daniel Feldmaier

Über 10.000 autorisierte Fachhändler in Deutschland können einen voll ausgestatteten Full-HD-Fernseher in ihr Portfolio aufnehmen. Das Design-Gerät bietet Dual-Tuner, integrierten Festplattenrekorder und Ethernet-Schnittstelle.

Firmen zum Thema

Im HDTV-46 von Technisat manifestiert sich deutsche Wertarbeit.
Im HDTV-46 von Technisat manifestiert sich deutsche Wertarbeit.
( Archiv: Vogel Business Media )

Technisat spendiert seiner LCD-TV-Modellreihe »HDTV 46« eine umfangreiche Ausstattung. Der Vertrieb der Geräte erfolgt ausschließlich über den autorisierten Fachhandel. Entwickelt wurde die HDTV-46-Serie im Technisat-Forschungs- und Entwicklungszentrum in Dresden. Technisat ist eines von wenigen Unternehmen, die ihre Geräte nicht in China oder Thailand, sondern in Deutschland, in Staßfurt südlich von Magdeburg produzieren.

Außer 116 Zentimetern Bildschirmdiagonale im 16:9-Format und einer Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bietet das LCD-Panel 16,7 Millionen darstellbare Farben und einen dynamischen Kontrast von 15.000:1. Als Empfangsteil spendiert Technisat dem Digital-Fernseher einen HDTV-Twin-Tuner, mit dem zwei Fernseh- oder Radioprogramme gleichzeitig genutzt werden können. Bilder empfängt das Gerät wahlweise via Satellit (DVB-S2), Kabelfernsehen (DVB-C) oder Antenne (DVB-T) ohne zusätzlichen Receiver. Auch dem Umweltschutz wurde Beachtung geschenkt, denn der Stromverbrauch des Flatscreens liegt im Standby-Betrieb unter 0,6 Watt.

Lesen Sie auf der nächsten Seite mehr zu den integrierten Features.

(ID:2016951)