Neuer Channel-Chef DACH Sven Janssen geht zu Sophos

Autor: Dr. Andreas Bergler

Seit Anfang Februar verantwortet Sven Janssen bei Sophos das Vertriebsgeschäft im Channel für die DACH-Region. Der Manager bringt Jahrzehnte Erfahrung im Aufbau des Channels, speziell in der IT-Security-Branche, mit.

Firmen zum Thema

Sven Janssen ist neuer Director Channel Sales DACH bei Sophos.
Sven Janssen ist neuer Director Channel Sales DACH bei Sophos.
(Bild: Sophos)

Der Security-Anbieter Sophos hat sich den ehemaligen Channel-Direktor von Sonicwall Sven Janssen ins Boot geholt. Als neuer Director Channel Sales DACH für das Vertriebsgeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz zeichnet Janssen jetzt bei Sophos verantwortlich. Dort soll er die strategischen Themen Synchronized Security und Künstliche Intelligenz weiter etablieren und ausbauen.

Janssen kann auf eine bewegte Zeit, vor allem in den vergangenen Jahren, bei SonicWall zurückblicken: Der Security-Anbieter, bei dem er zuletzt länger tätig war, wurde 2012 von Dell gekauft, dann aber wieder zusammen mit Quest und anderen Aufkäufen unter dem Schirm der Dell Software Group an die Investmentfirmen Elliot Management und Francisco Partners im Herbst 2016 veräußert. Seit Juni 2016 fungierte Janssen als Regional Director DACH für den Geschäftsbereich Network Security bei Dell Software und, nachdem der Security-Anbieter wenige Monate später wieder eigenständig geworden war, auch als Managing Director von SonicWall in Deutschland. Zuvor war der Manager unter anderem bei Symantec Deutschland für den Channel-Aufbau und das -Marketing verantwortlich.

Er übernimmt den Staffelstab von Helmut Nohr, der seit Kurzem Sales Director Central Europe bei Arkadin ist, einem auf UCC spezialisierten Dienstleister, der zur NTT-Gruppe gehört, also ein Schwesterunternehmen von Dimension Data, NTT Security, E-Shelter und Itelligence.

(ID:45727932)

Über den Autor

Dr. Andreas Bergler

Dr. Andreas Bergler

CvD IT-BUSINESS, Vogel IT-Medien