IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Britischer Supermicro-Spezialist expandiert in Europa

Storage- und Server-Distributor Boston startet in Deutschland durch

19.05.2010 | Redakteur: Regina Böckle

Mit Wolfgang Walter setzt Boston hierzulande auf einen erfahrenen Kenner der Storage- und Server-Distribution.
Mit Wolfgang Walter setzt Boston hierzulande auf einen erfahrenen Kenner der Storage- und Server-Distribution.

Mehr zum Thema

Unter Leitung von Wolfgang Walter, Gründer und Ex-Chef von CPI, legt der britische Storage- und Server-Spezialist Boston jetzt auch in Deutschland richtig los. Der Value Added Distributor ist in Großbritannien schon eine bekannte Größe.

Mit der Boston Server & Storage Solutions GmbH hat die Distributions-Szene hierzulande Nachwuchs bekommen. In Großbritannien hat sich die 1992 gegründete Boston Ltd. bereits fest etabliert als Distributor für vorkonfigurierten Lösungen für Systemhäuser. Laut eigenen Angaben ist das Unternehmen größter europäischer Supermicro-Distributor und verfügt über das umfangreichste Angebot an Supermicro-Produkten in Europa.

Erfahrenes Team

Jetzt legt der Lösungs-Distributor auch in Deutschland los, um von hier aus den europäischen Markt zu erobern. Zusammen mit dem Mitgründer und früheren CPI-Geschäftsführer Wolfgang Walter wurde dazu die Boston Server & Storage Solutions GmbH (Boston) nahe München gegründet. Mit Bernd Fahrenholz und Rüdiger von Tesmar konnten zwei erfahrene Vertriebsprofis gewonnen werden. Fahrenholz verfügt über langjährige Vertriebserfahrung, unter anderem bei Tyan und Supermicro. Tesmar war zuvor unter anderem bei AMI, PC-Ware und CPI aktiv. Zudem soll Karel Stampera von Prag aus Tschechien und den gesamten osteuropäischen Raum für Boston aufbauen.

Storage, Middleware und Applikationen an Bord

Das Portfolio von Boston umfasst auf der Hardwareseite Server, Blades, Storage-Systeme und Switches mit Schwerpunkt auf die Supermicro-Produkten. Ergänzend bietet der Distributor Middelware-Lösungen an, beispielsweise von Citrix, Open-E und Stormagic, sowie Applikationen auf Linux- oder Microsoft-Basis.

Bei den Hardware-Komponenten wird besonderer Wert auf eine optimierte Öko-Bilanz gelegt. So versprechen etwa die Low-Power-Server eine Energie-Effizienz von 93 Prozent. Außerdem sind spezielle Flüssigkeits-Kühlungen für Server im Angebot, die neben der Umwelt auch das IT-Budget entlasten sollen. Systemhäuser unterstützt Boston mit allen erforderlichen Dienstleistungen. Dazu zählen neben einer hohen Verfügbarkeit und schnellen Auslieferung unter anderem auch exzellente Zahlungskonditionen und umfassende technische Unterstützung.

Deutschland-Geschäftsführer Wolfgang Walter ist überzeugt, dass sich das in Großbritannien etablierte Modell auch hierzulande durchsetzen wird: „Für jedes Systemhaus ist es sowohl von betriebswirtschaftlicher wie von entwicklungstechnischer Seite sinnvoll, sich auf die eigenen Leistungen und Alleinstellungsmerkmale zu konzentrieren. Denn das sind in der Wertschöpfungskette die Elemente, die Gewinn bringen. Wir liefern ihnen all die Teillösungen und Services dazu, um eine komplette Lösung auf höchstem Niveau anbieten zu können.“

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2045100 / Aktuelles & Hintergründe)