Suchen

Fujitsu Stylistic Q5010 Robustes Windows-Tablet mit Pentium Silver

Autor: Klaus Länger

Das lüfterlose, gegen Staub und Spritzwasser geschützte 10,1-Zoll-Tablet Fujitsu Stylistic Q5010 ist für den Einsatz im Freien und bei schwierigen Umweltbedingungen ausgelegt. Mit dem optionalen Keyboard-Dock wird es zum kompakten Windows-Notebook.

Firmen zum Thema

Das 10-Zoll-Windows-Tablet Stylistic Q5010 nutzt einen Intel Pentium Silver als Prozessor. Das mit einem Wacom-Stift ausgerüstete Tablet wiegt solo nur 605 Gramm.
Das 10-Zoll-Windows-Tablet Stylistic Q5010 nutzt einen Intel Pentium Silver als Prozessor. Das mit einem Wacom-Stift ausgerüstete Tablet wiegt solo nur 605 Gramm.
(Bild: Fujitsu)

Mit einem robusten Chassis, das die MIL-STD-810H-Tests besteht und zudem IP54 zertifiziert ist, eignet sich das 10,1-Zoll-Windows-Tablet nicht nur für den Einsatz im Freien, sondern auch für die Verwendung in industriellen Umgebungen mit viel Staub. Die Schnittstellen sind mit Abdeckungen gegen das Eindringen von Staub oder Spritzwasser versehen, zudem kommt das Gerät ohne Lüfter aus. Die verstärkten Ecken des Gehäuses sollen es widerstandsfähiger gegen Stürze machen. Zudem ist eine zusätzliche Hülle mit Handschlaufe als Zubehör erhältlich. Das Tablet bringt nur 605 Gramm auf die Waage. Das entspiegelte und mit einer Leuchtdichte von 500 cd/m² sehr helle 16:10-Display hat eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel und erkennt neben Touch- auch Stifteingaben. Ein Wacom-EMR-Stift mit 4.096 Druckstufen gehört zum Lieferumfang. Wird er nicht benötigt, kann er in einem Einschub im Tablet geparkt werden. Mit dem optionalen Keyboard-Dock kann das Stylistic Q5010 zudem als kompaktes Notebook verwendet werden.

Die Schnittstellen sind beim Stylistic Q5010 durch Abdeckungen vor dem Eindringen von Staub oder Spritzwasser geschützt. Für das optionale Keyboard-Dock trifft das allerdings nicht zu.
Die Schnittstellen sind beim Stylistic Q5010 durch Abdeckungen vor dem Eindringen von Staub oder Spritzwasser geschützt. Für das optionale Keyboard-Dock trifft das allerdings nicht zu.
(Bild: Fujitsu)

Pentium Silber mit acht GB RAM

Als Prozessor nutzt Fujitsu einen Intel Pentium Silver N5030 aus der Gemini-Lake-Refresh-Familie. Er ist zwar als Atom-Abkömmling nicht besonders schnell, dafür aber mit 4,8 Watt typischer Leistungsaufnahme sparsam und zudem lüfterlos einsetzbar. Im Akkubetrieb soll das Tablet bis zu zehn Stunden laufen. Im Stylistic Q5010 kann der Prozessor auf acht GB RAM zugreifen und auch der eMMC-Flash ist für ein Pentium-Silver-Gerät mit 128 oder 256 GB relativ groß dimensioniert. Als WLAN-Modul ist ein Intel Dual Band Wireless-AC9560NV mit Bluetooth 5.0 eingebaut. Zudem ist das Tablet als LTE-Modell Sierra Wireless EM7455 erhältlich. Hier ist dann auch eine GPS-Unterstützung integriert. Zusätzlich zur 2-MP-Frontkamera, sie wird von zwei Mikrofonen für Videokonferenzen flankiert, ist eine rückseitige 8-MP-Kamera mit Autofokus eingebaut.

Das Fujitsu Stylistic Q5010 ist ab sofort verfügbar und kostet ab 899 Euro (UVP).

(ID:46942545)

Über den Autor

 Klaus Länger

Klaus Länger

Redakteur