Aktueller Channel Fokus:

Machine Learning & KI

IT mit Herz – Hilfe für die Helfer

Ricoh spendet an die Johanniter-Unfall-Hilfe

| Redakteur: Erwin Goßner

Scheckübergabe: Uwe Jungk, CEO von Ricoh Deutschland (links), und Ralf Sick, Bereichsleiter Bildung und Erziehung der Johanniter-Unfall-Hilfe.
Scheckübergabe: Uwe Jungk, CEO von Ricoh Deutschland (links), und Ralf Sick, Bereichsleiter Bildung und Erziehung der Johanniter-Unfall-Hilfe. (Ricoh)

Ricoh Deutschland unterstützt mit seiner diesjährigen Weihnachtsspende die Johanniter-Unfall-Hilfe. Mit dem Betrag in Höhe von 10.000 Euro werden die Projekte „Täglich eine warme Mahlzeit" und „Streetwork Altenburg Nord“ unterstützt.

Am 20. Dezember 2012 konnte Uwe Jungk, CEO von Ricoh Deutschland, an Ralf Sick, Bereichsleiter Bildung und Erziehung der Johanniter-Unfall-Hilfe einen symbolischen Scheck über 10.000 Euro überreichen. Mit der Spende werden die Projekte „Täglich eine warme Mahlzeit" und „Streetwork Altenburg Nord“ unterstützt.

„Wir freuen uns sehr, dass Ricoh Deutschland gleich zwei unserer Projekte fördert“, dankt Ralf Sick im Namen der karitativen Einrichtung. „Im Rahmen des Projekts ‚Täglich eine warme Mahlzeit‘ bieten wir sozial benachteiligten Kindern täglich ein warmes Essen – denn das ist heute für viele von ihnen nicht mehr selbstverständlich. Darüber hinaus kochen wir gemeinsam mit den Kindern. So lernen sie aktiv etwas über gesunde Ernährung und die Zubereitung frischer Zutaten.“ Beim Projekt „Streetwork Altenburg Nord“ stehen Mitarbeiter Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen beratend zur Seite – auf Wunsch auch anonym.

Uwe Jungk von Ricoh sieht die soziale Verantwortung als integralen Bestandteil der strategischen Unternehmensziele, die auch im Tagesgeschäft einen wichtigen Platz einnimmt. Dieses Bestreben gelte auch und ganz besonders dem Engagement für Kinder und Jugendliche, dem unter anderem auch mit dem Ausbildungsprogramm des Unternehmens Rechnung getragen wird. „Die Johanniter-Unfall-Hilfe setzt sich mit ihrer Projektarbeit ganz konkret und sehr nachhaltig für Kinder und Jugendliche in Not ein. Dies wollen wir mit unserer Spende unterstützen“, erklärt Uwe Junkg.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist mit knapp 300 Regional-, Kreis- und Ortsverbänden im gesamten Bundesgebiet vertreten und als gemeinnütziger und mildtätiger Verein auf Spenden angewiesen. Die Johanniter-Unfall-Hilfe engagiert sich unter anderem in den Bereichen Erste Hilfe- und Sanitätsdienst, Jugendarbeit und Arbeit mit Kindern sowie Altenpflege.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 37379290 / Technologien & Lösungen)