Suchen

Acer CB342CKC Prosumer-Monitor mit USB-C

Autor: Klaus Länger

Als Arbeitsplatzmonitor für anspruchsvolle private oder gewerbliche Anwender hat Acer den CB342CKC konzipiert. Der nahezu rahmenlose QHD-Monitor beherrscht DisplayHDR 400 und verfügt über USB-C mit Power Delivery.

Firmen zum Thema

Der 34-Zöller CB342CKC von Acer stellt die QHD-Auflösung dar und verfügt über eine USB-C-Schnittstelle.
Der 34-Zöller CB342CKC von Acer stellt die QHD-Auflösung dar und verfügt über eine USB-C-Schnittstelle.
(Bild: Acer)

Ein elegantes Design mit einem schlanken, höhenverstellbaren Standfuß und einem durch einen sehr schmalen Rahmen eingefassten IPS-Panel zeichnet den 34-Zoll-Monitor CB342CKC von Acer aus. Das plane 21:9-Display stellt eine Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixel dar. Zudem unterstützt es laut Hersteller VESA DisplayHDR 400 und soll sich für Anwender eignen, die einen hohen Wert auf Farbgenauigkeit legen. Konkrete technische Daten für Helligkeit und Farbraumabdeckung nennt Acer allerdings nicht. Der Monitor unterstützt Acers Flickerless-, BlueLightShield-, ComfyView- und Low-Dimming-Technologie. Die letzteren beiden Technologien sollen die vom Display reflektierte Lichtmenge reduzieren und die Helligkeit des Backlights in dunklen Umgebungen verringern, um so die Augen zu schonen. Für Spieler bringt der CB342CKC eine Radeon-Freesync-Unterstützung mit.

USB-C mit allen Funktionen

Passend ausgestattete Rechner benötigen nur ein USB-C-Kabel, um Video, Audio und Daten an den CB342CKC zu übertragen und sich von dem Monitor mit Strom versorgen zu lassen.

Der 34-Zoll-Monitor CB342CKC von Acer soll im Mai 2020 verfügbar sein und 549 Euro (UVP) kosten.

(ID:46418561)

Über den Autor

 Klaus Länger

Klaus Länger

Redakteur