Suchen

Collaboration-Plattform für SMB Placetel integriert Cisco Webex

Autor: Ann-Marie Struck

Videokonferenzen sind vor allem in Homeoffice-Zeiten ein wichtiges Tool. Ab sofort bietet Placetel eine All-in-One-Kommunikationslösung für kleine Unternehmen an. Dazu ist die Placetel Cloud-Telefonanlage nun auch inklusive Cisco Webex erhältlich.

Firmen zum Thema

Mithilfe von Videokonferenzen können Mitarbeiter von zuhause oder unterwegs an Meetings teilnehmen.
Mithilfe von Videokonferenzen können Mitarbeiter von zuhause oder unterwegs an Meetings teilnehmen.
(Bild: Andrey Popov - stock.adobe.com)

Filesharing, Online-Meeting oder Messaging: Unified Communication und Collaboration hat in den letzten Monaten Einzug in den Alltag vieler Unternehmen genommen. Insbesondere erfreuen sich Collaboration-Plattformen besonderer Beliebtheit. Der Cloud-Telefonie-Anbieter Placetel integriert nun die UCC-Lösung Cisco Webex in seine Telefonanlage. Dadurch kann beispielsweise über den Webex-Client ein Telefonat in das Festnetz gestartet werden. Zudem stehen Nutzern neben klassischer Telefonie auch UCC-Funktionen wie Team-Messaging und Online-Meetings zur Verfügung. Die All-In-One-Lösung richtet sich an Kunden aus dem SMB-Segment und wird ausschließlich über den Channel vertrieben.

Preismodell

Das UCC-Angebot gibt es ab sofort in drei Paketen mit unterschiedlichen Preisstufen, die monatlich kündbar sind. Im Basic-Paket ist die Cloud-Telefonanlage mit 150 Funktionen sowie Online-Meetings als Audio- oder Videokonferenzen mit bis zu drei Teilnehmern enthalten. Hinzu kommen UCC-Features wie Messaging sowie File- und Desktop-Sharing. Das Paket gibt es für monatliche 4,90 Euro (UVP) pro Nutzer.

Das Business-Angebot enthält alle Funktionen des Basic-Pakets. Es sind jedoch Online-Meeting mit bis zu 25 Teilnehmern möglich. Zudem gibt es einen persönlichen virtuellen Meetingraum, eine Kalender-Integration für Google und Outlook sowie einen Passwort-Schutz für Meetings. Die UVP für das Business-Paket liegt bei 9,90 Euro pro Monat und User.

Enterprise-Kunden erhalten für eine monatliche Nutzergebühr von 19,90 Euro (UVP) alle Features des Business-Angebots mit umfassenden Online-Meetings mit bis zu 1.000 Teilnehmern. Zudem besteht die Möglichkeit der Aufzeichnung, Transkription sowie die Wahl eines Moderatoren-Status. Im Business- sowie Enterprise-Angebot ist auch die Integration in Drittsysteme möglich.

Darüberhinaus kann das Cisco-Line-up von Endgeräten wie IP- und Konferenztelefonen, Headsets sowie Video Room- und Video Desk-Endpoints zu dem entsprechendem Paket dazugekauft oder gemietet werden.

(ID:46979458)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin