Zu Gast beim FC St. Pauli

Nuvias lädt zum Summit nach Hamburg ein

| Autor: Michael Hase

Das Hamburger Millerntor-Stadion bildet die Kulisse für den Nuvias Summit 2020.
Das Hamburger Millerntor-Stadion bildet die Kulisse für den Nuvias Summit 2020. (Bild: Kalue / CC BY-SA 3.0)

Der Nuvias Summit 2020 findet am 19. März im Hamburger Millerntor-Stadion statt. Der Distributor erwartet zu dem Event rund 480 Vertreter von Partnern und Herstellern. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Branchen- und Security-Trends.

Zum vierten Mal lädt der VAD Nuvias am 19. März zu seiner Hausmesse nach Hamburg ein. Ebenso wie die Premiere vor drei Jahren findet der Nuvias Summit 2020 im Millerntor-Stadion, der Spielstätte des FC St. Pauli, statt. Der Veranstalter erwartet rund 400 Entscheider aus dem Channel und 80 Experten seiner Herstellerpartner zu dem Event.

Laut Aussage des Distributors hat sich der Nuvias Summit zu Norddeutschlands Plattform für den Austausch über Lösungen und Trends entwickelt. Die diesjährige Veranstaltung steht im Zeichen der Digitalen Transformation und widmet sich unter anderem den Themen SD-WAN, IoT und WiFi6. Das umfangreiche Programm sieht drei Keynotes, elf Workshops und zahlreichen Fachvorträge vor.

In der Eröffnungs-Keynote gibt Tommy Grosche, Director Channel Sales Germany bei Fortinet, einen Ausblick auf die Chancen, die Cybersecurity dem ITK-Fachhandel in der Zukunft bieten wird. Niels Müller von Trendone nimmt seine Zuhörer mit auf eine virtuelle Zeitreise, bei der sie die Möglichkeit haben, interaktiv am Inhalt des Vortrags mitzuwirken. „Von Cybersecurity zu Cyberimmunity“, lautet der Titel der Keynote von Marco Schopp, Key Account Manager bei Kaspersky. In seinem Vortrag zeigt er auf, wie sich eine zukunftsfähige Security-Strategie umsetzen lässt.

Austausch und Beratung

Neben den Sessions erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich im Ausstellungsbereich mit Experten der Hersteller und des Distributors auszutauschen und sich individuell beraten zu lassen. Im Future-Space stellt Nuvias moderne Technikprodukte aus, zu denen Anki Overdrive, Microsoft Hololens 2, Lomoo, Ocolus Quest und Hoover Camera gehören. Die Besucher dürfen alle Exponate ausprobieren.

Zum Abschluss geht der Summit in eine IT-Afterwork-Party mit Live-Band und DJane über. Der Abend steht unter dem Motto „James Bond“: Wer in Smoking oder Abendkleid erscheint, sichert sich einen Gutschein für den neuen Film „No Time to Die“, der im April in die Kinos kommt.

Anmelden können sich Fachhandelspartner über die Summit-Webseite oder telefonisch unter 040 2373010. Auf diesen beiden Wege können auch Beratungstermine vereinbart werden.

Michael Hase
Über den Autor

Michael Hase

Chefreporter

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46381534 / Events)