Aktueller Channel Fokus:

Drucker & MPS

Ausbau des Partnergeschäfts

Nimble Storage will den deutschen Markt erobern

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Heidi Schuster / Heidemarie Schuster

Die Speicherlösungen von Nimble Storage bieten vielseitige Möglichkeiten.
Die Speicherlösungen von Nimble Storage bieten vielseitige Möglichkeiten. (Bild: Nimble Storage)

Seit Anfang 2012 ist Nimble Storage mit seinen flashoptimierten Hybrid-Speicherlösungen im deutschen Storage-Markt aktiv. Tim Berndt und Thomas Plein sprachen mit IT-BUSINESS auf der CeBIT 2014 über die Firmenstrategie und die Partnerlandschaft in Deutschland.

Tim Berndt, Sales Manager DACH und Thomas Plein, Channel Manager DACH bei Nimble Storage, kommen direkt auf den Punkt: „Wir suchen neue Partner in Deutschland“.

Rund 60 Partner konnte der Hersteller für Flash-optimierte Hybrid-Speicherlösungen bereits in den vergangenen zwei Jahren für sich gewinnen, dabei handelt es sich überwiegend um kleine Partner, die regional aufgestellt sind. „Wir suchen nun Partner, die überregional bekannt sind, mehrere Geschäftsstellen haben und im Storage-Markt unterwegs sind“, erklärt Plein.

Tim Berndt, Sales Manager DACH bei Nimble Storage
Tim Berndt, Sales Manager DACH bei Nimble Storage (Bild: Nimble Storage)

„Wir erleben gerade, dass ein Druck aus dem Markt heraus entsteht, der Fachhändler dazu zwingt, sich mit neuen Technologien auseinander zu setzten. Wir geben unseren Partnern ein Tool an die Hand, mit dem sie sich klar vom Mitbewerbern differenzieren können, denn eine neue Technologie, wie wir sie anbieten, kann nur erfolgreich werden, wenn sie Kundenanforderungen zeitgemäßer beantwortet als die der etablierten Hersteller. Wir bieten einem Partner zudem ein attraktives wirtschaftliches Modell und hohe Margen an“, sagt Berndt. Laut eigenen Aussagen bietet Nimble Storage ein Array, dass von den Leistungsmerkmalen in der Enterprise-Klasse angesiedelt ist und zu einem Midrange-Preis verkauft wird.

Ein wesentlicher Vorteil für Fachhändler sei außerdem, dass die Nimble-Lösungen in der Regel nicht mit dem bereits vorhandenen Produktpalette konkurriert. „Der Markt entsteht draußen beim Kunden und der Partner muss sehen, dass er eine passende Lösung findet. Da sich die Anforderung so stark hinsichtlich performance-hungriger Applikationen und Sicherheit verlagert, ist ein Nimble-Storage-Array – Stand heute – ein komplementäres Produkt im Partner-Portfolio, mit der er die Veränderungen im Markt besser beantworten kann, als mit anderen Lösungen“, gibt sich Berndt selbstbewusst.

Mehr über die Storage-Systeme und die Partnerstruktur von Nimble Storage, lesen Sie auf der nächsten Seite.

Ergänzendes zum Thema
 
Nimble Storage

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42588498 / Technologien & Lösungen)