Wie Trend Micro die Partner bei Spezialisierungen unterstützt

Neue Kompetenzen für die SMB-Cloud aufbauen

Seite: 2/4

Firmen zum Thema

ITB: Klingt anspruchsvoll. Wie unterstützen Sie die Partner auf der Suche nach der für sie geeigneten Spezialisierung?

Schwittay: Die Spezialisierungen wollen wir so stark wie möglich in die Partnerlandschaft hineinbringen. Spezialisten, die auf ihren Kompetenzfeldern weiteres Know-how aufbauen wollen, sind uns lieber als Generalisten, die von jedem Bereich nur ein bisschen anbieten. Wir haben aus diesem Grund dezidierte Ausbildungsprogramme entwickelt, um die jeweiligen Qualifikationen zu entwickeln und zu verbessern.

ITB: Als da wären?

Schwittay: Für die technische und vertriebliche Ausbildung hinsichtlich der Spezialisierungen haben wir eine eigene Roadmap aufgestellt. Je nach Qualifikation sind die technischen Trainings für zwei bis drei Tage mit einer abschließenden Prüfung angesetzt. Die Schulungen führt Trend Micro selbst durch. Unsere vertrieblichen Workshops sind halb- oder ganztägig angesetzt und finden lokal statt. Hinzu kommen ein breites E-Learning-Angebot, schriftliche Informationen und Webinare. Am Ende des Tages sind wir – das heißt: Trend Micro zusammen mit den Partnern – ein Team. Schließlich wird der entscheidende Erfolgsaspekt sein, wie unser Angebot in die Praxis umgesetzt wird.

Bildergalerie

ITB: Die vertrieblichen Schulungen sind ganz schön lang…

Schwittay: Nicht die Dauer, sondern die Inhalte von Schulungen machen den Unterschied aus. Unsere Partner fordern von uns vermehrt vertriebliche Workshops, bei denen konkrete Nutzenargumentationen thematisiert werden, ein. Beispiel VDI: Im Kontext von virtualisierten Desktops können Unternehmen erheblich Kosten sparen. Je smarter die Endpoint-Security, desto höher ist der Virtualisierungsgrad im Unternehmen. Die Partner können hier ihren Kunden direkt bei der Kostensenkung helfen. Das bedarf natürlich einer anderen vertrieblichen Vorgehensweise als bisher. Gerade weil die Anforderungen in Technik und Vertrieb immer höher werden, wollen wir es unseren Partnern mit dem neuen Channel-Programm so einfach – und so profitabel – wie möglich machen…

Wie sich Trend Micros direkter Vorstoß in die Cloud weiter entwickelt, lesen Sie auf der nächsten Seite.

(ID:29541550)