Suchen

IT-Trends 2019 Mit DevOps in den digitalen Wandel

Autor: Dr. Stefan Riedl

IT-BUSINESS fragte Rainer Liedtke, Senior Director und Regional Manager DACH bei Red Hat, welchen Kurs die Informations- und Kommunikationstechnologie im Jahr 2019 einschlagen wird. Laut Schmitz spielen einige Trend-Themen in den Wandel durch Digitalisierung rein.

Firmen zum Thema

Rainer Liedtke ist Senior Director und Regional Manager DACH bei Red Hat
Rainer Liedtke ist Senior Director und Regional Manager DACH bei Red Hat
(Bild: Red Hat)

Welche IT-Trends werden das Jahr 2019 prägen?

Liedtke: Abgesehen von gängigen Trends wie IoT, AI und Blockchain sehe ich nur einen wirklich wichtigen Trend: Die Umsetzung der Digitalisierung. Dabei spielen Technologien und Methoden wie Hybrid- und Multi-Clouds, Edge Computing und agile Entwicklung eine wichtige Rolle. Digitalisierung ist in vielen Unternehmen ein Wettbewerbsfaktor und gilt als wichtiges Instrument, um sich wirtschaftlich, kulturell und technologisch an den Kundenbedürfnissen auszurichten.

Wie wird ihr Unternehmen auf diese Trends reagieren?

Liedtke: Hybrid Cloud, DevOps und die Cloud-native Anwendungsentwicklung helfen, die Lücke zwischen den monolithischen Architekturen und modernen Ansätzen der Anwendungsentwicklung zu schließen. DevOps integriert die Aspekte Unternehmenskultur, Automatisierung und Plattformdesign, um den geschäftlichen Mehrwert und die Reaktionsfähigkeit mithilfe einer beschleunigten Servicebereitstellung zu steigern. Das gesamte Angebot von Red Hat ist auf den digitalen Wandel ausgerichtet, wobei Red Hat Enterprise Linux die Basis für nahezu den gesamten Software-Stack bildet.

(ID:45647018)

Über den Autor

Dr. Stefan Riedl

Dr. Stefan Riedl

Leitender Redakteur