Aktueller Channel Fokus:

Refurbishing & Remarketing

Kaufmännische Software mit Zugriff auf Experten-Team

Lexware veröffentlicht Büro Easy 2009

27.10.2008 | Redakteur: Heidi Schuster

Die Software Büro Easy 2009 von Lexware ist ab sofort erhältlich.
Die Software Büro Easy 2009 von Lexware ist ab sofort erhältlich.

Von Lexware ist ab sofort die kaufmännische Software Lexware Büro Easy 2009 verfügbar. Neu ist beispielsweise die ABC-Analyse zum Auffinden von Kostentreibern.

Die kaufmännischen Software Lexware Büro Easy ist in der Version 2009 auf dem Markt. Sie soll Selbstständige, Freiberufler sowie kleine und mittelständische Unternehmen dabei unterstützen, betriebswirtschaftliche Entscheidung zu treffen. Angesichts der übersichtlichen Darstellung soll die Software laut Hersteller auch für Buchhaltungs-Laien geeignet sein. Zusätzlich beinhaltet die Lösung auch Online-Banking-Funktionen.

Die Buchhaltungssoftware erlaubt den elektronischen Rechnungsversand mit qualifizierter, digitaler Signatur, wie vom Gesetzgeber gefordert. Damit ist es möglich, Rechnungen rechtssicher per eMail zu verschicken. Im Paket enthalten ist ein Gratiskontingent von 50 Signaturen.

Die Version 2009 erlaubt zudem ABC-Analysen. Diese Auswertungs- und Berichtsfunktionen identifizieren unrentable Kostentreiber aus den Bereichen Kunden, Produkte sowie Lieferanten. So können beispielsweise umsatzstarken A-Kunden Rabatte gewährt oder umsatzschwache C-Artikel über Sonderpreise verkauft werden.

Zahlreiche Features und Verfügbarkeit

Hinzu kommt das Lexware-Büro-Easy-Online-Portal. Der Zugriff darauf erfolgt direkt aus dem Programm heraus. Über das Portal ist dann auch die Business-Community zu erreichen, in der Experten individuelle Fragen beantworten und für generelle Auskünfte zur Verfügung stehen.

Lexwares Büro Easy 2009 sorgt dafür, dass Endanwender via Update immer auf den aktuellen Stand der gesetzlichen Anforderungen gebracht werden. Die Software ist ab sofort erhältlich. Die Preise belaufen sich bei der Erstversion von Lexware Büro Easy 2009 auf rund 100 Euro (UVP), das Update hat eine Preisempfehlung von 79,90 Euro.

Die Version Büro Easy Plus 2009 verfügt über einige Zusatzkomponenten, wie Arbeitszeiterfassung, Gehaltsrechner und Terminorganisation. Die Kosten einer Erstanschaffung belaufen sich bei dieser Version auf 149,90 Euro (UVP), das Update kommt auf einen empfohlenen Verkaufspreis von 129,90 Euro.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2017413 / Technologien & Lösungen)