Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

UCC-Werkzeug „Anywhere“ Kollaborationslösung von Salesforce

| Autor: Ann-Marie Struck

Das CRM-Unternehmen Salesforce stellt ein Kollaborationswerkzeug für Marketing, Vertrieb und Service vor. „Anywhere“ ist in die CRM-Plattform implementiert und bietet Messaging- und Videodienste. Das Tool ist jedoch erst in ein paar Monaten auf dem Markt erhältlich.

Firmen zum Thema

Mobiles Arbeiten ermöglicht eine flexible Gestaltung des Arbeitsumfelds.
Mobiles Arbeiten ermöglicht eine flexible Gestaltung des Arbeitsumfelds.
(Bild: © drubig-photo - stock.adobe.com)

Da während der Coronapandemie viele Unternehmen ihre Mitarbeiter an den heimischen Schreibtisch geschickt haben, hat die Krise mobiles Arbeiten gefördert. Salesforce reagiert nun auf den Trend zum Homeoffice und kündigt eine eigene Kollaborationslösung an. Das Tool Anywhere soll in die eigene Plattform implementiert werden. Dadurch können Anwender miteinander chatten oder Videoanrufe durchführen, während sie im CRM arbeiten. Sie müssen nun nicht mehr auf externe Applikationen und Tools zurückgreifen. Die Chat- und Videofunktionen werden durch AWS Chime bereitgestellt. Darüber hinaus können das Tool auch Organisationen das Partner-Ökosystem von Salesforce nutzen, um Videofunktionen von Konferenzanbietern wie Zoom zu integrieren.

Funktionen

Wie der Name Anywhere bereits impliziert, soll durch die Lösung die Zusammenarbeit von überall ermöglicht werden. Zu den Features gehören:

  • Mit Salesforce Customer 360 und der Lösung von Vlocity können Mitarbeiter ortsunabhängig Kunden beraten.
  • Die Anywhere-App ermöglicht Team-Chats, Benachrichtigungen, Kommentare und Videokonferenzen direkt in Salesforce zu integrieren.
  • Mit MuleSoft und Tableau sollen Nutzer Erkenntnisse aus ihren Daten gewinnen und daraus Rückschlüsse ziehen können.
  • Zudem hat Salesforce seine Künstliche Intelligenz namens Einstein in die Lernplattform Trailhead eingebaut.
  • Das IT-Service-Management (ITSM) wurde erneuert. IT-Teams erhalten damit die vollständige Kontrolle über alle Geräte und Dienste ihrer Mitarbeitenden in ihrem Netzwerk. Hierfür kooperiert Salesforce mit dem auf Endpunktsicherheit und Systemmanagement spezialisierten Unternehmen Tanium.

Verfügbarkeit

Jedoch sind die meisten der Angebote aktuell noch nicht verfügbar. Laut Salesforce soll im Juli eine Betaversion der Salesforce Anywhere App erscheinen. Erhältlich ist das Produkt voraussichtlich erst im 4. Quartal dieses Jahres. Der CRM-Anbieter kündigt für November eine Betaversion der ITSM-Lösung an. Das Mitarbeiterdatenmodell ist schon heute mit einer Workplace-Command-Center-Lizenz erhältlich. Außerdem ist die Einstein Recommendations for Trailhead in Englisch, Japanisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch und Deutsch verfügbar.

(ID:46674523)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin